DSDS 2013: Kandidaten Erwin Kintop und Jennifer Warren im Bett erwischt

12. März 2013 - 12:26 Uhr

Hat Erwin beim DSDS-Recall in der Karibik etwa fremdgeflirtet?

DSDS-Kandidat Erwin Kintop probt beim Recall von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 gemeinsam mit Jennifer Warren für das gemeinsame Duett. Am nächsten Morgen erwischt sie Juror Mateo im Bett. Eine pikante Situation, denn zu Hause in Deutschland wartet seine Freundin. Hat Erwin etwa fremdgeflirtet?

Für Erwin Kintop könnte es nicht besser laufen: Er ist beim DSDS-Recall auf der Trauminsel Curacao und hat es schon mehrere Runden weitergeschafft, während andere Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" schon die Heimreise antreten mussten. Zu Hause in Deutschland wartet seine Freundin Andrea auf ihn, doch die gerät bei dem traumhaften Strand, der strahlenden Sonne und den vielen Auftritten vor der Jury schon mal in Vergessenheit. "Ich komme quasi erst abends zur Ruhe. Ich denke dann abends an meine Familie und auch an meine Freundin. Ich vermisse sie dann natürlich auch, aber jetzt nicht so, dass ich Heimweh hab oder das es mir so sehr weh tut."

Erwin Kintop ist auch bestens abgelenkt. Bei den Proben für sein großes Duett mit Jennifer Warren gesteht der DSDS-Kandidat: "Ich verstehe mich mit ihr von allen Mädchen am besten. Deswegen fällt es mir auch so leicht, deswegen bin ich auch so glücklich, dass sie meine Duettpartnerin ist." Beide verstehen sich richtig gut – vielleicht sogar etwas zu gut, denn am Morgen nach den Proben findet DSDS-Juror Mateo Erwin und Jennifer gemeinsam im Bett vor. Auch Nora Ferjani liegt neben ihnen. Sie erklärt: "Erwin ist bei uns eingepennt, weil er mit Jenny geübt hat." Mateo fragt nach: "Ihr seid sicher, dass es sich um Musik gehandelt hat?" Darauf gibt es keine Antwort.

Am Nachmittag erhält Erwin Kintop eine liebevolle Videobotschaft von seiner Familie und seiner Freundin. Der DSDS-Kandidat bricht in Tränen aus. "Wenn ich die da alle im Bild sehe, vermisse ich sie alle so sehr." Wirklich alle? Denn nach den Dreharbeiten haben sich Erwin Kintop und seine Freundin getrennt. Ist Jennifer Warren etwa der Grund?

DSDS-Kandidatin Nora Ferjani bekommt Videobotschaft von ihrer Mutter

Beim DSDS-Recall in der Karibik sind die Kandidaten zwar fast die ganze Zeit mit Proben und Auftritten beschäftigt, dennoch kommt bei einigen Kandidaten auch Heimweh auf. So wie bei Nora Ferjani. "Ich habe sehr großes Heimweh", gesteht die Recall-Kandidatin, "ich vermisse am meisten die Gespräche mit meiner Mutter. Dass sie mich aufmuntert, ich ihr erzähle wie mein Tag war, was ich gemacht habe, wer mich aufgeregt hat." Umso größer ist die Freude, als Nora Ferjani eine Videobotschaft von ihrer Mutter bekommt. "Wir sind alle froh und drücken die Daumen, dass du es weiter schaffst." Für Nora ist das zu viel. Sie vergießt einige Freudentränen: "Vielen Dank, das war richtig schön."

Der DSDS-Recall in der Karibik geht weiter. Am Samstag, den 02. März 2013, ab 20.15 Uhr bei RTL oder im Livestream auf RTL.de.