DSDS 2013: Ist das Finale in Gefahr?

11. Mai 2013 - 16:07 Uhr

Lisa Wohlgemuth hat eine Kehlkopfentzündung

Schock-Diagnose für Lisa Wohlgemuth kurz vor dem DSDS-Finale. Die Superstar-Anwärterin hat eine Kehlkopfentzündung und darf zurzeit weder singen noch sprechen. Ist das Finale von "Deutschland sucht den Superstar" in Gefahr?

Im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 werden Lisa Wohlgemuth und Beatrice Egli um den Sieg kämpfen. Zurzeit kämpft Lisa allerdings mit einer Kehlkopfentzündung. Sprechen oder gar Singen ist ihr strengstens verboten. "Wie soll's einem gehen, wenn man kurz vor dem Finale nicht mehr singen und sprechen darf - natürlich scheiße", flüstert die Superstar-Anwärterin Lisa Wohlgemuth. Kandidatenbetreuer Fabian Hömbach gibt sein Bestes um Lisa aufzumuntern und fit fürs Finale zu machen – doch nur mit mäßigem Erfolg. Er erklärt: "Wir sind jetzt kurz vorm Finale und das macht sie schon sehr nervös, weil sie auch nicht weiß, wie schnell das wieder in Ordnung geht mit ihrer Stimme. Der Arzt hat ihr gesagt, dass sie absolutes Sprechverbot hat und das Gleiche gilt natürlich auch fürs Singen."

Lisa Wohlgemuth muss allerdings fürs DSDS-Finale üben. Doch auch das Vocalcoaching muss wegen Lisas Kehlkopfentzündung eingeschränkt werden. "Wir versuchen natürlich sie trotzdem zu coachen. Wir versuchen mit ihr die Texte zu lernen. Wir können auch viel machen im Sinne von Musik gemeinsam hören", erklärt Lisas Vocalcoach.

DSDS-Kandidatin Lisa Wohlgemuth will kein Mitleid

Obwohl Lisa Wohlgemuth nicht singen darf kann sie zumindest mit den Tänzern ihren Auftritt im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" einstudieren. Doch die perfekte Vorbereitung ist das allerdings leider nicht. Vor allem im direkten Vergleich zu Beatrice Egli kann Lisa Wohlgemuth nicht Vollgas geben. "Beatrice kann viel mehr üben und ich kann nur ganz wenig üben", klagt Lisa, doch Mitleid möchte die Superstar-Anwärterin auf keinen Fall: "Das ist einfach passiert mit meinem Körper." Für Beatrice ist trotz Lisas Erkrankung noch lange nichts entschieden. "Vielleicht rufen noch 100.000 mehr an, weil sie das hat. Ob Vor- oder Nachteil - es ist einfach echt blöd und man wünscht das niemanden", sagt DSDS-Kandidatin Beatrice Egli.

Ob Lisa Wohlgemuth im großen Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 singen wird, ist noch nicht sicher. Beatrice Egli ist aber optimistisch: "Ich weiß, in der allerersten Staffel, hatte es Alexander auch im Finale. Das zeigt, was es auslöst. Also es geht." Ob es für Lisa Wohlgemuth auch klappen wird?