RTL News>Superstar>

DSDS 2013: Im Recall kochen die Gefühle der Kandidaten über

DSDS 2013: Im Recall kochen die Gefühle der Kandidaten über

DSDS 2013 Recall: So geht's weiter DSDS 2013: Recall Teil 1
01:19 min
DSDS 2013: Recall Teil 1
DSDS 2013 Recall: So geht's weiter

8 weitere Videos

"Störfaktoren" und wüste Beschimpfungen unter den DSDS-Kandidaten

Die DSDS-Castings sind abgeschlossen. 71 DSDS-Kandidaten haben es in den Recall von "Deutschland sucht den Superstar" geschafft. In Gruppenperformances müssen die DSDS-Kandidaten ihr Können unter Beweis stellen. Doch es kommt alles anders als erhofft. Wüste Beschimpfungen sind die Folge im zweiten Teil des Recalls von "Deutschland sucht den Superstar" am Mittwoch, den 30. Januar um 20.15 Uhr. Während DSDS-Kandidat Daniel Küpper zum "Störfaktor" ernannt wird, flippt DSDS-Kandidat Daniel Ceylan völlig aus. Was ist da los?

Beim DSDS-Recall im "Glass Cube" in Bad Driburg geht es für die 71 verbliebenen Kandidaten um alles oder nichts. Nur 36 von ihnen bekommen eines der begehrten Tickets für den Recall in der Karibik, auf der wunderschönen Insel Curaçao. Drei DSDS-Kandidaten haben es bereits in die nächste Runde geschafft: Jennifer Warren, Laura Kleinas und Ricardo Bielecki.

Drei, die es ebenfalls dorthin schaffen wollen, sind die DSDS-Kandidaten Piero Lama, Daniel Küpper und Beatrice Egli. Doch bei ihrer Gruppenperformance läuft es so gar nicht wie geplant. Daniel stottert vor sich her und Piero ist eindeutig sauer. Vor der Jury versucht er zu erklären: "Bei einem leichten Störfaktor ist das natürlich schwer hier zu interpretieren", und meint damit eindeutig seinen Mitstreiter Daniel. Wie wird die Jury darauf reagieren?

DSDS-Kandidat Daniel Ceylan flippt beim Recall 2013 aus

Dagegen schmilzt die Jury förmlich bei dem Auftritt der DSDS-Kandidaten Tim David Weller, Erwin Kintop, Micha Magraf und Wincent Weiß dahin. Sich selbst an der Gitarre begleitend, performen sie im DSDS-Recall den Song "Wie soll ein Mensch das ertragen" von Philipp Poisel. "Da ist so viel Gefühl, da höre ich das Blut vom Herzen noch dran", lobt Poptitan Dieter Bohlen. Aber welchen der vier DSDS-Jungs hat er damit gemeint?

Und dann passiert noch das Unglaubliche im Recall 2013. DSDS-Kandidat Daniel Ceylan flippt völlig aus. Abseits der Bühne schreit er herum: "Ich habe so einen Hals. Ich habe keinen Bock mehr", schimpft er. "Mach die Kamera aus!"

Was ist passiert, dass er so aufgebracht ist? Und wer kann die Jury so sehr überzeugen, dass sie ihn in die nächste Runde schickt? Das seht ihr am Mittwoch, den 30. Januar um 20.15 Uhr, bei "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL im TV und im Livestream bei RTL.de.