DSDS 2013: Bill Kaulitz über das Aus von Nora Ferjani

18. März 2013 - 11:06 Uhr

DSDS-Juror Bill über Noras Aus: "Sie hat es sich total verspielt!"

In der ersten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 bekommt Nora Ferjani die wenigsten Zuschauerstimmen und scheidet somit in der DSDS-Jubiläumsstaffel als erste Top 10-Kandidatin aus. Bill Kaulitz spricht über die Ex-Kandidatin direkt nach der Show und sagt ganz offen: "Sie hat es sich total verspielt!"

Viele Tränen und großen Emotionen in der ersten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013. Schon zu Beginn der Liveshow bricht eine Kandidatin auf der Showbühne zusammen: Top 10-Anwärterin Fairuz Fussi. Sie hat so sehr gehofft, es in die große DSDS-Liveshow zu schaffen, doch am Ende hat es nicht gereicht. Stattdessen können sich Lisa Wohlgemuth und Simone Mangiapane freuen. Sie haben die meisten Zuschauerstimmen erhalten und sich so einen Platz in der Top 10 gesichert.

Auf der Bühne geht die Show für die Top10-Kandidaten erst richtig los. Den Anfang macht Susan Albers mit ihrer Mega-Stimme und eröffnet die DSDS-Liveshow mit einem Paukenschlag. Auch Ricardo Bielecki kann mit sanften Tönen am Klavier Jury und Publikum überzeugen. Bei Kandidatin Beatrice Egli gehen die Meinungen der Jury hingegen auseinander. Mit dem Schlager-Hit "Ich liebe das Leben" kann Beatrice bei Juror Mateo nicht punkten. "Ich finde einfach, Schlagermusik hat in der modernen Pop-Unterhaltung nichts zu suchen." Dieter Bohlen sieht das hingegen ganz anders und schießt scharf gegen seinen Jury-Kollegen und dessen Musik: "Diese Nummer ist dreißig, vierzig Jahre alt – 'Hammer' wird in dreißig, vierzig Jahren keiner mehr kennen."

Für Kandidatin Nora Ferjani ist nach der ersten DSDS-Mottoshow schon Schluss. Beim Recall auf Curacao hatte sie sich heftig mit Maurice Glover gestritten, als sie für Konkurrentin Jennifer Warren Partei ergriff. Ihr überschäumendes Temperament hat sie offenbar Stimmen gekostet. Das findet zumindest "Deutschland sucht den Superstar"-Juror Bill Kaulitz. "Sie hat es sich total verspielt", erklärt der Sänger, "sie hat sich unbeliebt gemacht mit der ganzen Diskussion. Man sollte sich lieber aus solchen Sachen raushalten."

Auszug aus dem DSDS-Loft

Am nächsten Morgen, nach der ersten DSDS-Liveshow, sieht die Welt der Kandidaten schon wieder anders aus. Nora Ferjani bekommt Trost von Hausmutti Olivia Jones: "Du kannst stolz auf dich sein, hast du gut gemacht." Und auch bei Fairuz Fussi sind die bitteren Tränen über das vorzeitige Aus bei "Deutschland sucht den Superstar" 2013 getrocknet.

Doch etwas brennt ihr und den anderen ausgeschiedenen Mädchen noch auf den Nägeln. Es geht um eine Konkurrentin aus dem Loft. Talina Domeyer sagt: "Es gibt einige Kandidatinnen oder auch Kandidaten, die ein bisschen ein leichtes Mädchen sind und ganz schön hinterhältig." Harter Tobak und nur eines ist sicher: Mit diesen Worten ist eine DSDS-Kandidatin aus den verbliebenen Top 9 gemeint.

Die nächste Liveshow von "Deutschland sucht den Superstar" 2013 könnt ihr euch am Samstag, den 23. März 2013, ab 20.15 Uhr bei RTL im TV oder online im Livestream bei RTL.de ansehen.