DSDS 2012: Jesse Ritch schafft den Sprung in den DSDS-Recall

03. März 2015 - 16:50 Uhr

DSDS-Kandidat Jesse Ritch macht Bruce Darnell einfach glücklich

DSDS-Kandidat Jesse Ritch wünscht sich nichts sehnlicher, als Sänger zu werden. Deshalb will er jetzt beim Casting von DSDS 2012 durchstarten: "Ich will nicht ohne einen gelben Recall-Zettel da rausgehen." Und tatsächlich: Mit James Morrissons "You Give Me Something" kann er auf ganzer Linie punkten. Bruce Darnell ist nach seinem Auftritt einfach nur glücklich.

DSDS-Kandidat Jesse Ritch hat einen großen Traum: "Seit ich klein bin, will ich Sänger werden." Deshalb nutzt er jetzt die Chance bei "Deutschland sucht den Superstar". Er will es unbedingt in den Recall schaffen. Mit "You Give Me Something" von James Morrisson versucht er die Jury zu beeindrucken – und das mit Erfolg. "Das hast du gut gemacht", findet Natalie Horler. Dieter Bohlen sieht ebenfalls Potential in dem 19-jährigen DSDS-Kandidaten: "Du hast eine schöne Wohlfühl-Stimme." "Entscheidend ist, dass das Publikum glücklich ist. Ich sitze hier und ich bin glücklich", urteilt Bruce Darnell zufrieden. Mit drei "Ja"-Stimmen gelingt DSDS-Kandidat Jesse Ritch damit der Sprung in den DSDS-Recall.