DSDS 2012: Die Top 10-Kandidaten ziehen in ihre Superstar-Villa

04. März 2012 - 0:54 Uhr

Ein neues Zuhause für die DSDS-Kandidaten

Am Tag nach der ersten DSDS-Liveshow, ziehen die Top 10-Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" in die Kandidatenvilla in Köln ein. Die DSDS-Kandidaten Kristof Hering, Fabienne Rothe, Silvia Amaru, Vanessa Krasniqi, Luca Hänni, Jesse Ritch, Hamed Anousheh, Daniele Negroni, Joey Heindle und Thomas Pegram kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus, als sie die Villa sehen. Fragt sich nur: Wer teilt sich mit wem ein Zimmer?

DSDS 2012 Top 10-Kandidaten
Nach der ersten Liveshow ziehen die Top 10-Kandidaten gemeinsam in die DSDS-Traumvilla ein.

Auf insgesamt 455 qm Wohnfläche haben sich die drei DSDS-Mädels und die sieben Jungs eingerichtet. Zum Grundstück gehören noch ein eigener See und eine Parkanlage – eine 200 Meter lange Allee führt zum Haus. Die fünf Schlaf- und zwei Badezimmer befinden sich in der oberen Etage – in der unteren Etage liegt der großzügige Essbereich, der an die Küche anschließt. Neben dem Wohnbereich lädt das Kaminzimmer mit zwei Sofas zum Relaxen ein. Wer sich für die DSDS- Mottoshows fit machen will, dem stehen im Keller diverse Sportgeräte zur Verfügung.

Auf dem Erkundungsweg durch die DSDS-Villa entdeckt Top 10-Kandidatin Fabienne Rothe als erstes eines der beiden großen Badezimmer: "Guck dir die Dusche an, da stirbst du", begeistert sich die 16-Jährige. Gemeinsam mit Vanessa Krasniqi und Silvia Amaru bezieht sie das "Mädchenzimmer". "Wir sind ja nur noch drei, da müssen die Jungs nett zu uns sein", meint Vanessa. Und Silvia will wissen: "Machen wir eine Einweihungsparty?" Vanessa stimmt zu: "Ja, eine Pyjama Party! Mit Schokomaske" Doch erst einmal müssen die Koffer die freischwebende Treppe hochgeschleppt werden. "Wer hilft mir denn mit meinem Koffer", fragt Fabienne. Gentleman Kristof springt ein.

Die DSDS-Kandidaten beziehen ihre Zimmer in der Superstar-Villa

Für die Schweizer Jungs Jesse Ritch und Luca Hänni war sofort klar: "Wir nehmen zusammen ein Zimmer. Das hatten wir vorher schon ausgemacht." Und Luca lacht: "Wir haben das Schwyzer Stübli aufgemacht." Wortakrobat Joey Heindle findet diesmal kaum Worte: "Ich hab noch nie so ein fettes Haus gesehen", staunt er über die DSDS-Villa. Er und Superstar-Anwärter Daniele Negroni teilen sich das dritte Zimmer.

DSDS-Kandidat Thomas Pegram kann sein Glück immer noch nicht fassen. Der Österreicher ist mit Hamed Anousheh zusammen auf einem Zimmer und hofft: "Hoffentlich können wir eine Gartenparty machen. Das ist so ein toller Garten." Das einzige Einzelzimmer bezieht DSDS-Kandidat Kristof Hering: "Super, ich bin Frühaufsteher, dann störe ich die anderen nicht." Besonders freut er sich auf seinen morgigen Geburtstag (23): "Das wird der geilste Geburtstag in meinem Leben."

Doch viel Zeit für Erholung bleibt den Top 10-Kandidaten von DSDS 2012 nicht. Nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück heißt es "Proben, proben, proben" für die erste DSDS-Mottoshow am Samstag, 03. März, 20.15 Uhr bei "Deutschland sucht den Superstar".