DSDS 2012: Daniele Negroni besucht seine alte Schule

21. April 2012 - 23:41 Uhr

Beim Auftritt des DSDS-Kandidaten bebt die Sporthalle

Wie die anderen beiden verbliebenen DSDS-Kandidaten befindet sich auch Daniele Negroni auf Heimaturlaub. Und hier steht für ihn eine kleine Premiere an: Das erste Mal singt der Superstar-Anwärter nicht auf der großen DSDS-Bühne vor einem Millionenpublikum, sondern in der Sporthalle seiner alten Schule vor rund zweihundert Schülern.

DSDS-Kandidat Daniele Negroni ist auf Heimatbesuch in Bayern und gibt ein kleines Konzert in seiner alten Schule in Regensburg. Rund zweihundert Schüler warten hier auf ihren bayerischen Superstar und können es kaum erwarten, ihn endlich live zu hören und zu sehen. Und obwohl Daniele Negroni durch die Mottoshows von "Deutschland sucht den Superstar" reichlich Bühnenerfahrung mitbringt, ist für ihn das kleine Konzert in seiner alten Schule etwas ganz Besonderes. "Es ist der erste Auftritt, den man nicht auf der DSDS-Bühne hat, sondern privat und das ist geil", erklärt Daniele. Als er dann endlich die Sporthalle betritt, schreien und toben die Schüler und rufen im Chor den Namen ihres persönlichen Superstars.

Statt Lernen steht für die Schüler von Daniele Negronis ehemaliger Schule nun "Superstar-Live" auf dem Stundenplan und bei seinem Auftritt sind alle sofort hin und weg. "Ich wünsche ihm viel Glück und dass er ins Finale kommt", so ein Daniele-Fan begeistert. Um es aber auch bis dorthin zu schaffen, möchte Daniele Negroni den Rat der DSDS-Jury beherzigen und ab jetzt seine Stimme schonen. Und noch eine Sache hat sich der DSDS-Kandidat vorgenommen. "Ich werde mir jetzt den Arsch aufreißen", verspricht Daniele, der im Halbfinale von "Deutschland sucht den Superstar" einfach alles aus sich herausholen möchte.

Auch DSDS-Kandidat Jesse Ritch jubeln die Fans zu

Jesse Ritch ist ebenfalls auf einem Heimatbesuch, doch statt seiner alten Schule besucht er seinen Heimatort Schönbühl und gibt vor geschätzten zweitausend Zuschauern ein Fan-Konzert. Mit so viel Ansturm hat der DSDS-Kandidat aber ganz und gar nicht gerechnet und ist vor seinem Auftritt schon etwas nervös. "Spannung pur", findet Jesse Ritch und freut sich auf diesen besonderen Moment, denn auch für ihn ist das Konzert fernab der Mottoshow-Bühne eine Premiere. Bei seinem Auftritt jubeln ihm seine Fans zu, unter anderem auch sein besonderer "Drillings-Fan-Club", bestehend aus seiner Freundin Sara und ihren zwei Schwestern. Am Ende ist Jesse Ritch noch immer total überwältigt: "Das war für mich top und gibt mir ganz viel Kraft."

Kraft, die Jesse Ritch für das Halbfinale von "Deutschland sucht den Superstar" gut gebrauchen kann. Am Samstag, den 21. April 2012, kämpfen ab 20.15 Uhr Jesse Ritch, Daniele Negroni und Luca Hänni um den Einzug ins Finale von DSDS 2012.