DSDS 2011: Marvin Cybulski geht auf Anna-Carina los

10. März 2011 - 11:02 Uhr

Abschiedsgruß: "Ich liebe euch, außer Anna-Carina! Zeigt es ihr!"

Eigentlich sollte man meinen, dass nach den Ereignissen in der zweiten Mottoshow endlich etwas Ruhe unter den Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" einkehrt. Aber das Gegenteil ist der Fall, denn ausgerechnet Marvin Cybulski, der gemütliche Papa Bär unter den DSDS-Kandidaten, geht kurz vor seinem Auszug aus der Villa auf Anna-Carina los und hinterlässt einen ganz besonderen Abschiedsgruß.

Am Sonntag nach der zweiten Mottoshow ist die Stimmung in der DSDS-Villa immer noch aufgeheizt. Der Zickenkrieg zwischen Anna-Carina Woitschack und Nina Richel hat am Tag zuvor seinen Höhepunkt erreicht und vor allem Marvin Cybulski ist wenige Stunden nach seinem Aus nicht gut auf Anna-Carina zu sprechen: "Einfach lächerlich, diese ganze One-Man-Show." Der Ex-DSDS-Kandidat ist von Kopf bis Fuß auf Krawall gebürstet und geht auf Anna-Carina los: "Gestern war die totale Grottenleistung von Anna-Carina. Ich hätte mir gewünscht, dass ich nicht vor ihr so einen Abgang habe. Dass die rausfliegt hätten wir allen gegönnt, damit endlich Ruhe im Haus einkehrt!"

DSDS-Kandidatin Anna-Carina: „Ich brauch’ hier keine Freunde!“

Ruhe will offenbar auch Anna-Carina. Während sich alle von Marvin verabschieden, sitzt sie bei ihren Eltern im Auto und geht den anderen Kandidaten lieber erstmal aus dem Weg. "Ich sag mal so, ich brauch hier keine Freunde zu haben. Die Menschen hier wären im wahren Leben auch nicht meine Freunde", so Anna-Carina. Klare Worte der DSDS-Kandidatin. Und wenn es nach Marvin ginge, kann sie sich so etwas wie Freundschaft in der Villa sowieso abschminken. Der Ex-Kandidat hinterlässt den anderen Superstar-Anwärtern zum Abschied ein T-Shirt auf dem folgendes steht: "Ihr seid die Besten, ich liebe euch, außer Anna! Zeigt es ihr! Euer Papa von DSDS!" Und Marvin hofft, dass sich die Jungs auch dran halten werden.