DSDS 2011: Ardian Bujupi und Marco Angelini im Stripclub

Die DSDS-Kandidaten landen in einer Tabledance Bar

Eigentlich wollen die Superstar-Anwärter Ardian Bujupi und Marco Angelini „nur ein Bierchen trinken gehen“, doch anstatt in eine gemütliche Kneipe aufzusuchen, verschlägt es die beiden DSDS-Kandidaten in einer Tabledance Bar.

„In der Tabledance Bar waren nackte Frauen. Alle dachten, ich gehe da drin voll ab. Dabei war ich es gar nicht, der abging, sondern Marco“, berichtet Ardian Bujupi, der bei „Deutschland sucht den Superstar“ als der Macho schlechthin gilt. Tatsächlich zögert der Superstar-Anwärter anfangs auch etwas, als eine sexy Tänzerin auf seinen Tisch steigt. „Ich habe nichts, er hat alles“, wehrt sich Ardian und zeigt auf seinen Tischnachbarn Marco.

Als sich die Blondine daraufhin Superstar-Anwärter Marco Angelini widmet, scheint der angehende Arzt Gefallen an ihrem Tanz zu finden. Schnell landen so einige Geldscheine in der knappen Unterwäsche der Stripperin.

Während Superstar-Anwärter Marco Angelini bei der Show der Frauen viel Spaß hat, beteuert DSDS-Kandidat Ardian Bujupi auch nach weiteren heißen Tanzeinlagen der hübschen Tänzerinnen weiterhin: „Ich finde so was eklig. Macho hin oder her. Für mich ist das nichts!“ Allerdings sprechen die Bilder eine ganz andere Sprache, wie ihr hier im Video sehen könnt ...