Naturkatastrophe

Dschungelcamp-Liebling Dr. Bob bangt wegen Überschwemmung in Australien um sein Haus

25. März 2021 - 16:36 Uhr

Dr. Bob bleibt optimistisch

Dschungelcamp-Liebling Dr. Bob (70) kann nicht in sein Haus. Der Grund: in Australien herrschen schlimme Überschwemmungen. Man spricht sogar von Jahrhundertfluten. Viele Menschen haben bereits alles verloren. Doch der TV-Star bleibt trotzdem optimistisch. Mehr zeigen wir im Video.

2020 war Dr. Bobs Haus von Feuer bedroht

Es ist nicht das erste Mal, dass Dr. Bob um sein Hab und Gut bangen muss. 2020 wüteten Buschbrände im ganzen Land. Während er für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" im Einsatz war, kam das Feuer gefährlich nah an sein Haus. Ein Horror-Szenario, doch der Schaden hielt sich damals zum Glück in Grenzen. Daher hofft der 70 Jährige auch dieses Mal, dass alles gut ausgehen wird.

Playlist mit allen Dschungelshow-Videos 2021

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Dr. Bob's Australien“ auf TVNOW streamen

Wer sich von Dr. Bob SEIN Australien zeigen lassen will, der kann auf TVNOW "Dr. Bob's Australien" in voller Länge streamen.

Da gibt es übrigens auch komplette Staffeln von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"