RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2022: Tara Tabitha sucht Trost bei Dschungel-Flirt Filip

Dabei ist ER der wahre Grund für ihre Tränen

„Alles gerade ein bisschen viel!“ - Tara sucht Trost in Filips starken Armen

Im Dschungelcamp kommen viele Kandidatinnen und Kandidaten an ihr Grenzen. Körperlich und emotional. Schon jetzt sind viele bittere Tränen geflossen . Kein Wunder: Wenig Ablenkung, viel Stille, viel Zeit zum Nachdenken. Auch Tara Tabitha zerbricht sich den Kopf. „Du siehst voll traurig aus“, bemerkt Filip Pavlović . Da kann sich die toughe Frau nicht mehr zurückhalten und fängt bitterlich an zu weinen. Ihr Dschungel-Flirt Filip tröstet sie in seinen starken Armen. Wie rührend er sich um sie kümmert, zeigen wir oben im Video. Und da verrät Tara ihrer Mitcamperin Linda Nobat auch den wahren Grund für ihre Tränen.

Tara Tabitha: „Filip ist für mich eine große Stütze!“

„Es ist einfach gerade ein bisschen viel“, gibt Tara zu. Obwohl Reality-Queen schon in so einigen Formaten mitgemacht hat, macht sie der Gedanke fertig, dass sie die ganze Zeit beobachtet wird und die Menschen alles mitbekommen. „Mach dir nicht zu viele Gedanken. du machst nichts, was schlimm ist“, tröstet sie der 27-Jährige und trocknet liebevoll ihre Tränen. „Alles ist gut, du alte Butterbirne!“

Tara ist dankbar, eine Bezugsperson im Camp zu haben : „Filip ist für mich eine große Stütze. Er kümmert sich immer um mich.“ Doch eigentlich ist der Bachelorette-Kandidat der Grund für ihre bitteren Tränen. Sie löst sich aus den Armen ihres Dschungel-Flirts, verschwindet mit Linda – und verrät ihr den wahren Grund dafür, dass sie so niedergeschlagen ist. Das Gespräch zwischen den beiden Frauen zeigen wir oben im Video.

Playlist: Alle Dschungelcamp-Highlights im Video

Playlist: 30 Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bei RTL und auf RTL+