Buschbrände vs. Starkregen

Aufatmen nach der Evakuierung: Dschungelkandidaten zurück im Camp

18. Januar 2020 - 13:20 Uhr

Das Dschungelcamp kann weitergehen

Das Dschungelcamp 2020 steht im Zeichen der Extreme: Während in großen Teilen Australiens wochenlang die Buschbrände gewütet haben, bekommt die Ostküste es gerade mit sintflutartigen Starkregenfällen zu tun. Das betrifft natürlich auch die Dschungelcamper! Im Video geben wir einen ersten Ausblick auf die sintflutartigen Regenfälle und die Evakuierungsmaßnahmen.

Wegen starker Unwetter: Verkündung im Dschungeltelefon

Wegen des starken Unwetters kam es deshalb auch zu einer Premiere: Marco Cerullo (31) erfuhr nämlich im Dschungeltelefon davon, dass er das Camp verlassen musste. Denn auch Sonja und Daniel konnten wegen des Wetters nicht zu den Campern stoßen und mussten im Baumhaus bleiben. In 14 Staffeln von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" gab es das noch nie!

Inzwischen hat sich die Wetterlage aber wieder beruhigt. Die Stars konnten zurück ins Camp und Marco auch das Lager verlassen. Auch die Dschungelprüfung wird wie gewohnt stattfinden. Wer zur Dschungelprüfung muss, das gibts in der Show zu sehen!

Im Video: Die Highlights von Marco Cerullo im Dschungelcamp 2020

Keine Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verpassen

Die Highlights von Tag 8 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gibt es zum Nachlesen hier in unserem Ticker. 

Alle Dschungelcamp-Folgen gibt's parallel zur TV-Ausstrahlung hier im RTL-Livestream. Und auch verpasste Folgen sind jederzeit bei TVNOW abrufbar.