Nach Reis & Bohnen-Diät

Evelyn Burdecki startet eine Fressorgie

29. Januar 2019 - 9:19 Uhr

Sie schaufelt ALLES in sich rein

Über zwei Wochen gab es für Evelyn Burdecki fast nur Reis und Bohnen. Sofort nach ihrem Auszug aus dem Dschungelcamp hat sie daher ordentlich zugelangt – gegen den Rat von Dr. Bob. Und es ist so lustig ihr dabei zuzuhören, was sie im Hotel so alles in sich reingestopft hat. Was es neben Schoki noch so gab und wieviel sie im australischen Urwald abgenommen hat, erzählt sie im Video.

"Ich habe so viel heute gegessen!"

Völlig überwältigt und erschöpft liegt Evelyn Burdecki in ihrem Bett im Hotel "Versace". Doch statt zu schlafen muss sie ihren Instagram-Followern auf jeden Fall noch eines mitteilen: "Ich habe so viel heute gegessen! Dr. Bob hat mir zwar gesagt (…) ich sollte nicht direkt so viel essen – sonst kriege ich Bauchschmerzen und muss mich übergeben. Aber mir war das egal!"

Darum hat die Blondine kurzerhand Chips, Schokolade, Kekse, Kuchen, Pizza und noch viel viel mehr verputzt! Kein Wunder, dass Evelyn Hunger hat – schließlich hat sie im Camp ordentlich abgespeckt.

Bei TVNOW gibt es alle Folgen der 13. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf Abruf.