Porno! Porno! Porno!

Chris Töpperwiens Manager macht dem Yotta ein heißes Angebot

2. Februar 2019 - 12:56 Uhr

Große Leinwand für Yottas "kleinen Yotta"?

Für Bastian Yotta hat es im Dschungel leider nicht für die Krone gereicht. Kaum wieder in Deutschland, soll er jetzt wieder vor die Kameras. Diesmal allerdings in einer ganz anderen Rolle. Das Angebot kommt ausgerechnet vom Manager des Erzrivalen Chris Töpperwien. Er soll in einem Porno mitspielen. Der Yotta hat Bock und schon einen ganz speziellen Wunsch. Im Video erzählt er, um wen oder was es dabei geht.

Darum will Chris' Manager den Yotta

Christian Renz, Manager von Currywurstmann Chris Töpperwien, bestätigt gegenüber RTL.de, dass er Yotta ein Porno-Angebot gemacht hat. "Wir wissen, dass Yotta gut gebaut ist. Außerdem ist er an Frauen interessiert und nicht liquide", erklärt Herr Renz. Superproll Bastian Yotta scheint auch wirklich Bock auf das Schmuddelfilmchen zu haben.

Manager + Yotta - Geht denn das für Chris klar?

Renz betont, dass die Streitereien zwischen seinem Klienten Chris und Rivalen Yotta zwei unterschiedliche Geschichten sind. Zuvor hatte sich Yotta bei Instagram für das Angebot bedankt und versprochen darüber nachzudenken. Christian Renz möchte Yotta auf jeden Fal noch in Köln treffen, um über das Pornoangebot zu sprechen. Na mal sehen, was da noch kommt...