Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht will nicht auspacken

12. Februar 2018 - 10:54 Uhr

Jetzt muss Natascha Ochsenknecht endlich auspacken

Natascha Ochsenknecht hat im Dschungelcamp 2018 in einem Interview im Baumhaus ein klein wenig geheimnisvoll erzähl, dass einige ja zwei Gesichter hätten. Namen wollte sie da aber nicht nennen. Das lässt Moderatorin Sonja Zietlow natürlich nicht so einfach stehen. Sie will jetzt Namen!

Kattia Vides ist überrascht von Nataschas Recherchen

Im Baumhaus-Talk bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" soll Natascha Ochsenknecht jetzt endlich auspacken. Sie bleibt aber weiter ziemlich verschlossen und sagt nur, dass es ja "nicht negativ" sein muss. Aber dann kommt Natascha doch noch ein klein wenig mit der Sprache raus. Als kleines Beispiel nennt sie Kattia Vides, die ja doch ein kleines Geheimnis mit einem Mann haben soll.

Das wiederum will Kattia nun natürlich genauer wissen. Schließlich sei ja "erst vor drei Tagen" ein Foto von ihr und einem Politiker aufgetaucht. Wie bitte soll Natascha also schon vor dem Dschungelcamp etwas davon gewusst haben?

Natascha Ochsenknecht hat sich über die Mitcamper schlau gemacht

"Ich habe ja ein bisschen gegoogelt", erklärt sich Natascha Ochsenknecht. Dabei hat sie offenbar so einiges rausgefunden. Was das nun aber im Detail sein soll, erzählt sie auch beim Wiedersehen im Baumhaus nicht. Nur so viel: "Kommt mal auf die Party, dann werden wir mal sehen, wer heute Abend da abgeht."

Ganze Dschungelcamp-Folgen findet ihr nach der Ausstrahlung online bei TV NOW.de und in der TV NOW App.