Dschungelcamp 2018: Das sagt Daniele Negronis Ex Julia Marschner zu einem Liebescomeback

24. Januar 2018 - 10:05 Uhr

Nachts kochen die Emotionen hoch

Am nächtlichen Lagerfeuer kommen die Promis im australischen Dschungel immer wieder ins Grübeln. So auch Daniele Negroni. Seine Ex-Freundin Julia Marschner geht ihm einfach nicht aus dem Kopf. Doch was denkt sie eigentlich über ein mögliches Liebescomeback?

"Sie war die erste Person, in die ich wirklich verliebt war"

Es sind Emotionen pur, die Daniele im nächtlichen Gespräch mit Kattia offenbart. "Bei ihr würde ich ehrlich sagen, wenn ich noch mal die Möglichkeit bekommen würde, nochmal mit ihr zusammen zu kommen, dann würde ich ein paar Dinge anders machen", verrät er. "Sie war die erste Person, in die ich wirklich verliebt war. Und wer weiß, irgendwo in mir drin bin ich es bestimmt auch noch."

Rührende Worte, die mitten ins Herz gehen. Doch was sagt eigentlich seine Ex selbst dazu, dass Daniele ihr vor Millionen Zuschauern so ein Liebesgeständnis macht? "Ich war im ersten Moment geschockt. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass er nach einem Jahr noch so von mir spricht", erzählt Julia Marschner im Interview bei "Guten Morgen Deutschland" und schiebt mit einem Lächeln hinterher: "Das war relativ süß."

"Sag niemals nie"

Aber jetzt mal Tacheles. Wie sieht's denn mit einem möglichen Liebescomeback aus? "Ich bin sehr stolz auf ihn, aber ich denke, dass Freundschaft das Beste für uns beide ist", sagt sie und ergänzt: "Aber sag niemals nie." Die Chancen für Daniele stehen also gar nicht so schlecht.

Ganze "Dschungelcamp"-Folgen findet ihr nach der Ausstrahlung online bei TV NOW.de und in der TV NOW App. Dort gibt es das Dschungelcamp auch im RTL-Live-Stream.