Dschungelcamp 2017: Marc Terenzi und Honey werden unter Strom gesetzt

23. Januar 2017 - 15:39 Uhr

Zieht Honey die Dschungelprüfung diesmal durch?

Dicke Luft im Dschungelcamp. Nach dem Megazoff von Tag 10 müssen sich die Kandidaten bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" wieder zusammenraufen. Marc Terenzi und Alexander "Honey" Keen müssen sich in der Dschungelprüfung bewähren und werden dabei unter Strom gesetzt.

"Unter Strom" im Kängurukostüm

Am zehnten Tag war es im Dschungelcamp 2017 zum großen Streit gekommen, da Honey die Dschungelprüfung verweigert hatte. Aber das Leben im Camp muss weitergehen, und an Tag 11 steht natürlich schon die nächste Prüfung an, bei der wieder Teamgeist gefragt ist. Diesmal müssen aber nicht alle ran, sondern nur zwei: Es trifft Marc Terenzi und Prüfungsverweigerer Honey. "Unter Strom" verspricht jedenfalls eine Dschungelprüfung mit "Hochspannung" Und als krönendes Sahnehäubchen darf Honey die Herausforderung in einem plüschigen Kängurukostüm absolvieren. Ob er diesmal alles gibt, damit das Team endlich mehr als nur Reis und Bohnen bekommt? Oder müssen andere wieder alles ausbaden? Marc Terenzi bekommt jedenfalls einiges ab – und zwar von oben.

Wie sich Honey und Marc Terenzi in der Dschungelprüfung schlagen und wer diesmal das Camp verlassen muss, seht ihr am 23. Januar um 22.15 Uhr.