28. Januar 2017 - 16:19 Uhr

Wer wächst über sich hinaus?

Florian Wess, Hanka Rackwitz und Marc Terenzi haben es geschafft – sie stehen im Finale von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" 2017. Doch wer Dschungelkönig oder Dschungelkönigin werden möchte, kann vorher noch einmal bei einer Dschungelprüfung über sich hinaus wachsen.

Die letzten Dschungelprüfungen

Hanka Rackwitz und die anderen beiden Finalisten Florian Wess und Marc Terenzi müssen sich je einer Dschungelprüfung im großen Finale stellen.
Hanka Rackwitz und die anderen beiden Finalisten Florian Wess und Marc Terenzi müssen sich je einer Dschungelprüfung im großen Finale stellen.
© RTL

Hanka Rackwitz muss in ihrer finalen Dschungelprüfung in einen großen Eisbecher. Darin ist sie nicht alleine – sie bekommt Besuch von allerlei anderen Sachen, sehr zu ihrem Unmut. Schnell stellt sie klar: "Ich bin doch keine Bio-Tonne!"

Essprüfungen sind nicht unbedingt die Leidenschaft von Sänger Marc Terenzi. Im großen Finale muss er sich der Herausforderung erneut stellen – und richtig reinhauen. Unter anderem bekommt der Dschungelcamper "zwei Nippel" vorgesetzt. Wird er sich überwinden können und wichtige Sterne holen?

Auch Florian Wess kämpft in einer letzten Dschungelprüfung um Sterne. Dabei wird es für ihn ganz schön finster – im wahrsten Sinne.

Wie sich die Dschungelcamp-Finalisten schlagen, seht ihr am Samstag, 28. Januar, ab 22.15 Uhr bei RTL.