RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2017: Für Nicole Mieth hat "Honey" enorme Ähnlichkeit mit Puppe Ken

Dschungelcamp 2017: Für Nicole Mieth hat "Honey" enorme Ähnlichkeit mit Puppe Ken

Nicole Mieth überrascht "Honey" mit Ken-Vergleich

Gemütlich sitzen Model Alexander "Honey" Keen und Schauspielerin Nicole Mieth am Lagerfeuer. Angeregt unterhalten die beiden sich über Menschen, die sich wie die berühmten Plastikpuppen Barbie und Ken operieren lassen. Da fällt es Dschungelcamp-Kandidatin Nicole Mieth plötzlich auf: "Honey" hat wirklich enorme Ähnlichkeit mit Ken.

Nicole Mieth: "Du siehst aus wie Ken!"

"Es gibt ja in Amerika den Typen, der sich wie Ken hat operieren lassen", erzählt Dschungel-Bewohner Alexander "Honey" Keen. "Und dann gibt’s auch noch eine Barbie", ergänzt Nicole Mieth.

Aber wie ein Modepüppchen auszusehen? Das stellt "Honey" sich anstrengend vor. Zumal die ganzen Implantate doch auch stören müssen. Plötzlich unterbricht Dschungelcamp-Kandidatin Nicole die Gedanken des Models. "Du siehst auch aus wie Ken!"

"Honey": "Die Natur ist perfekt!"

Mit dem Vergleich hat "Honey" nicht gerechnet. Obwohl noch ein paar Tage Reis und Bohnen sicher zur hageren Puppen-Optik beitragen würden, wie der Dschungel-Kandidat findet. Denn erst mit ordentlichen Wangenknochen ist der Ken-Look perfekt.

Auch Nicole Mieth hat schon ein paar Ideen, wie aus "Honey" Keen im Handumdrehen "Honey" Ken wird. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleineren Nase und ein paar Implantaten?

"Findest du, ich sollte was machen lassen?", fragt "Honey". Aber ein Marathon beim Schönheitschirurgen ist einfach nichts für das Model. Und außerdem hat Mutter Natur es ja auch gut mit ihm gemeint. Denn für ihn steht fest: "Die Natur ist perfekt!"