RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2017: An Tag 12 ist der Zoff mit Marc Terenzi noch nicht vorbei

Dschungelcamp 2017: An Tag 12 ist der Zoff mit Marc Terenzi noch nicht vorbei

Marc Terenzis Gefühlsausbruch sorgt für hitzige Diskussionen

An Tag 11 im Dschungelcamp wurden die Stars wegen zu vieler Regelverstöße bestraft. Marc Terenzi wollte daher zur weiteren Einhaltung der Regeln mahnen und hat sich dabei im Ton vergriffen – findent zumindest Kader Loth und Hanka Rackwitz. An Tag 12 sorgt Marcs Gefühlsausbruch noch immer für hitzige Diskussionen. Runde zwei im Dschungel-Zoff ist hiermit eröffnet.

Hanka Rackwitz und Kader Loth sind stinksauer

Der abendliche Streit mit Marc Terenzi über die Regeln im Dschungelcamp lässt Hanka Rackwitz nicht in Ruhe. Gemeinsam mit Kader Loth schwört sie sich bei der Feuerwache in der Nacht gegen den Sänger ein.

Hanka ist stinksauer auf den Amerikaner und hat nach dem heftigen Zoff am Vortag nun sogar ihren Dauerfeind im Camp, Jens Büchner, plötzlich viel lieber. So schnell kann es also gehen ein neues Feindbild zu schaffen.

Auch Kader Loth ist enttäuscht und hat sich fest vorgenommen, bei Marc in Zukunft auf Abstand zu gehen. Dabei hatte der Sänger in den letzten Tagen immer die Nähe des Reality-Stars gesucht. Damit soll nun endgültig Schluss sein.

Mit dem rücksichtlosen Verhalten einiger Kandidaten kann die sensible und unter Zwangsstörungen leidende Hanka nur schwer umgehen. Doch gemeinsam mit Freundin Kader will sie sich bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" durchschlagen.

"Honey" rät Marc: "Lass die Kommunikation"

Im Morgengrauen hat auch Marc Terenzi Redebedarf und lästert mit Gina-Lisa vor ihrem Ausstieg über die anderen Damen im Camp. Er nutzt einen Gang mit Gina-Lisa Lohfink zur Toilette, um sich über Kader Loth und Hanka Rackwitz zu beschweren.

Der auf Fairness bedachte Amerikaner ist enttäuscht über Kaders harschen Ton und die – aus seiner Sicht – unbegründeten Anschuldigungen. Gina-Lisa gibt ihrem Ex-Freund hundertprozentig Recht. Sie ist halt eine treue Seele, durch und durch.

Doch Marc ist gerade erst in Fahrt und schießt nun auch gegen TV-Maklerin Hanka. "Sie überlegt nicht. Sie ist wirklich seltsam." Mit ihr weiterhin auszukommen – für Marc fast nicht möglich.

Wenig später klagt Marc auch Alexander "Honey" Keen sein Leid. Das Model hat eine recht simple Lösung für das Problem parat: "Lass die Kommunikation."

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold – an dieser Redewendung ist vieles Wahres dran, doch ob der kommunikative Marc das beherzigen kann?

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Honey" und Marc gegen den Rest

Nachdem Gina-Lisa Lohfink an Tag 11 das Dschungelcamp verlassen musste, stellt sich nun für Florian Wess die naheliegende Frage: Wen sucht sich "Honey" nun zum Flirten aus? Mit Kader Loth und Hanka Rackwitz sind schließlich nur noch zwei Frauen im Dschungelcamp. Doch diese sind auf "Honey", sagen wir es mal höflich, gar nicht gut zu sprechen.

So langsam gehen "Honey" also die Freunde aus, doch zum Glück hat er noch seinen Kumpel Marc Terenzi, für den er sich auch gerne noch unbeliebter macht.

Kader Loth berichtet Florian Wess von dem Zoff am Lagerfeuer und wie "Honey" Marc dabei die Stange gehalten hat. "Wenn es hart auf hart kommt, tritt der sogar dem Marc in den Arsch", da ist sich Florian Wess sicher.