Dschungelcamp 2016: Während Menderes Bagci putzt, liegt Thorsten Legat faul herum

31. Januar 2016 - 11:39 Uhr

Sieht so eine gute Dschungel-Männer-WG aus?

Während die Frauen am 15. Tag bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" zur Dschungelprüfung antreten, spielen die Herren am Lagerfeuer Hausmann – zumindest einer von beiden. Denn auch in einer normalen Dschungel-Männer-WG gibt es traditionelle Rollenverteilungen. Menderes Bagci spielt Hausmädchen und der feine Herr Thorsten Legat liegt schön faul auf der Liege herum und lässt es sich gut gehen. Doch was wäre ein Dschungel-Patriarch, wenn Thorsten nicht nachher damit angeben würde, was er nicht alles während der Abwesenheit der Damen im Dschungelcamp 2016 getan habe.

Dschungelcamp 2016: Während Menderes Bagci putzt pennt Thorsten Legat nur
Gerechte Aufgabenteilung sieht anders aus. Menderes Bagci und Thorsten Legat haben unterschiedliche Vorstellungen davon.

Sophia Wollersheim und Helena Fürst sind außer Haus und Thorsten Legat will sich hinlegen und ein Nickerchen halten: "So, jetzt mache ich…", will Thorsten Legat anfangen, doch Menderes Bagci fällt ihm ins Wort: "Ich spüle jetzt erstmal und dann gehen wir gleich runter und ich nehme die Wäsche mit. Und dann machen wir es in einem Abwasch." Thorsten Legat antwortet nur abfällig: "Ja, mach." Dann legt er sich einfach auf seine Pritsche und entschwindet ins Land der Dschungelträume.

Hausmädchen Menderes Bagci sortiert das schmutzige Geschirr an der Feuerstelle, kratzt das Verbrannte aus den Topf und schüttet es in den Müll. Und dabei spricht er mit sich selbst: "Ich weiß, wo ich das mache: am Bach." Der Dschungelcamp-Kandidat geht alleine zum Bach und wäscht alleine das Geschirr. Thorsten erholt sich in der Zeit weiter auf seiner Pritsche vom harten Dschungelalltag.

Thorsten Legat findet: "Wir waren echt fleißig"

Zurück im Dschungelcamp 2016 räumt Menderes Bagci die Camp-Kiste auf und putzt sie von außen. Während Thorsten von der Dschungelkrone träumt, holt Wasserträger Menderes alleine und viermal hintereinander Wasser vom Bach. Das Händewaschen am Plumpsklo ist damit gesichert. Er schnauft und gerät beim Wasserholen außer Atem, doch er beklagt sich nicht über den faulen Mitbewohner.

Dann kommen Helena Fürst und Sophia Wollersheim von ihrer Dschungelprüfung zurück. Höchste Zeit für Thorsten Legat, endlich aufzustehen. Menderes Bagci will noch weitere Camp-Arbeiten, diesmal mit Thorsten Legat gemeinsam, erledigen. Doch der ist vom ganzen Schlafen einfach viel zu erschöpft: "Jetzt machen wir erstmal eine Viertelstunde Pause und dann machen wir die Toilette." Und Thorsten tönt weiter: "Wir waren echt fleißig."

Menderes Bagci fängt nun doch zaghaft an, die Leistung für sich zu beanspruchen: "Ich bin viermal zum Bach hingelaufen." Doch Thorsten sagt nur abweisend, dass er das auch schon einmal gemacht habe. Aber daraus wird dieses mal nichts. Das Fleißbienchen ist heute unumstritten Menderes Bagci.