Dschungelcamp 2016 - Tag 7: David Ortega setzt sich für die Gefühle der Pflanzen ein

25. Januar 2016 - 11:15 Uhr

David Ortega macht sich im Dschungelcamp für Pflanzen stark

Schickt man einen David Ortega in die grüne Hölle vom Dschungelcamp 2016, ist die Philosophie im Busch programmiert. Nachdem Prüfungsverweigerin Helena Fürst keine Sterne ins Lager geschleppt hat, knurren die Mägen bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Für Reality-Star David bietet sich am 7. Tag im Dschungelcamp die Gelegenheit, über Sinn und Unsinn menschlicher Ernährung zu schwadronieren. Pardon, zu philosophieren.

David Ortega gibt sich im Dschungelcamp 2016 extrem klug.
David Ortega gibt sich im Dschungelcamp 2016 extrem klug.
© RTL

Als Helena Fürst über ihre tierfleischfreie Ernährung spricht, wird David hellhörig. "Ich trink fast keine Milchprodukte mehr", plaudert die Dreadlock-Befürworterin aus dem Nahrungs-Nähkästchen. Gewohnt süß singt DSDS-Legende Menderes Bagci das Lied vom Tierleid: "Ich will nicht, dass den Tieren wehgetan wird." So viel ernährungstechnische Correctness tut dafür aber "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Teilnehmer David Ortega mächtig weh. Der Buschphilosoph geht in sich, um dann in einem rhetorisch ausgeklügelten Rundumschlag die Scheinheiligkeit der Speisegewohnheiten von Helena zu entlarven. "Und die Pflanzen? Die Kartoffel ist 'ne Wurzel. Die Pflanze hat 'ne Wurzel, das ist ihre Reserve. Von 'ner Pflanze die Wurzeln ist die Kartoffel, das ist die ihre Kinder. Und wir nehmen ihr die Wurzel weg." Tja, wie soll man da noch gegenhalten? "Das ist kein Nervensystem", versucht es Menderes eher schwach. "Willst du mich verarschen? Die Pflanze investiert ihre ganze Kraft, um die Wurzeln zu erschaffen", bewundert David Ortega die naturgewaltige Kraft alles pflanzlichen Lebens. Herrje, was sollen die Camper denn nun essen – gar nix?

Um es mit Thorsten Legat zu sagen: "Interessiert doch keinen Menschen. Die wollen doch Action sehen". Eben. Den haarlosen Ex-Fußballprofi regt Helenas Vegetarismus einfach nur auf. Grund genug, gegen den weiblichen TV-Coach eine Lästerattacke mit It-Girl Sophia Wollersheim zu starten. "Die schläft ein beim Sprechen", spielt er auf Helenas monotone Sprechweise an. Aber ob nun Vegetarier, Fleischfresser, Veganer oder Schlaftablette: Den Tieren im Dschungel tun solche Gespräche sicherlich so oder so schon weh genug.

Ob der Lästerkrieg noch eskaliert, das zeigt sich heute Abend um 22:15 bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus".