Dschungelcamp 2016 - Tag 6: Jürgen Milski will Menderes Bagci an die Frau bringen

23. Januar 2016 - 11:11 Uhr

Menders Bagci hätte sehr gerne eine Freundin

Jürgen Milski und Menderes Bagci sitzen nachts gemeinsam im Dschungelcamp am Lagerfeuer und sprechen über Menderes' Vergangenheit bei "Deutschland sucht den Superstar". Er erzählt Jürgen seine Geschichte und dabei wird dem Ballermann-Star klar, was Menderes wirklich fehlt – eine Frau.

Dschungelcamp 2016: Menderes Bagci wünscht sich eine Frau
Menderes Bagci wünscht sich eine Frau. Mitcamper Jürgen Milski nimmt das in die Hand.

Abseits der anderen Camp-Bewohner unterhalten sich die beiden "Ich bin ein Star – holt mich hier raus"-Kandidaten Menderes und Jürgen über die Vergangenheit der DSDS-Legende. Dabei wirkt Menderes etwas bedrückt: "Alle sagen immer 'Du kannst nicht singen'. Das weiß ich ja selbst, dass ich nicht singen kann. Ich werde immer belächelt." "Dann lach' doch einfach zurück", rät ihm die kölsche Frohnatur. Aber Menderes ist skeptisch: "Ich kann damit nicht so gut umgehen, glaube ich." Im Dschungeltelefon gesteht Jürgen dann: "Am Anfang ging es mir so, wie vielen Zuschauern: Die haben den belächelt, viele auch verhöhnt. Find ich, muss man jetzt nicht mehr machen!"

Weiter erzählt Menderes, dass er auch ein wenig Angst hat, für immer alleine zu sein. Jürgen ist betroffen und berichtet später im Dschungeltelefon: "Dass so ein toller Typ keine Frau hat, dass macht mich sogar ein bisschen traurig." Eines will der Ballermann-Star von dem ewigen DSDS-Kandidaten wissen: "Warum nimmst du das nicht einfach mal in Angriff, eine Partnerin zu finden?" Jürgen hat eine Idee: "Ich starte morgen mal einen Aufruf im Dschungeltelefon. Du darfst nie aufgeben. Du musst das wollen. Wenn du das willst, dann erreichst du das auch."

Jürgen Milski startet die Partnersuche für Menderes

Dschungelcamp 2016: Menderes Bagci wünscht sich eine Frau
Menderes Bagci wünscht sich eine Frau
© RTL

Und tatsächlich macht Jürgen sein Versprechen am nächsten Tag im Dschungeltelefon wahr: "Hallo, liebe Frauen da draußen! Wenn ihr gerne einen Mann hättet, einen netten, der gut aussieht, so um die 30 Jahre alt ist und mit Vornamen Menderes heißt, dann schickt doch einfach ein Bewerbungsschreiben. Ich möchte unbedingt, dass dieser nette Junge mal bald 'ne Frau kennenlernt, mit der er vielleicht den Rest seines Lebens verbringen kann. Also: Meldet euch!"

Doch natürlich muss sich Menderes erst einmal auf seine Zeit im Dschungelcamp konzentrieren. Vielleicht aber findet er nach seiner Zeit bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" die richtige Partnerin – zu wünschen wäre es ihm.