Dschungelcamp 2016: Sophia Wollersheim und Brigitte Nielsen halten Nathalie Volk für ein Alien

Nathalie Volk ist "wie ein Alien"

Sophia Wollersheim und Brigitte Nielsen haben ein neues Läster-Opfer gefunden. Nach dem Auszug von Gunter Gabriel, über den sich die beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidatin häufig ausgetauscht haben, ist nun Model Nathalie Volk das Objekt des Gesprächs.

Nathalie Volk ist "wie ein Alien"
Das Model vom andern Stern? © RTL / Stefan Menne

Die beiden Dschungelcamp-Kandidatinnen Sophia Wollersheim und Brigitte Nielsen sitzen nachts am Lagerfeuer und tauschen sich über Mitcamperin Nathalie Volk aus. Das Model ist Sophia nämlich schon lange unangenehm aufgefallen. Sie stellt fest: "Die Nathalie ist wie ein Alien. Die ist komplett verstrahlt für mich."

Sophie gefällt der Gesichtsausdruck ihrer Mitcamperin nicht. "Die ist ein bisschen balla balla – ein bisschen neben der Spur." Sophia klärt Brigitte Nielsen über die Castingshow-Teilnahme von Nathalie auf: "Sie hatte da keine Freunde. Sie war da die Oberzicke." Anscheinend hat Nathalie auch bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" kein gutes Händchen, um Freundschaften zu schließen.

Brigitte Nielsen wird zur Camp-Mutti

Anders sieht es da bei Jenny Elvers und Brigitte Nielsen aus. Die beiden verstehen sich nämlich ziemlich gut. Brigitte, die 2012 schon einmal im Dschungelcamp war und sich die Dschungelkrone geschnappt hat, entwickelt sich in der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" langsam zur Camp-Mutti, der alle ihr Herz ausschütten können. So auch Jenny Elvers, die von ihrer Teilnahme bei "Das perfekte Promi Dinner" berichtet. Da ihre Konkurrentinnen in der Sendung Champagner trinken wollten, hat sie extra welchen im Supermarkt besorgt – was ihr aber sehr unangenehm war. Schließlich waren ihre Alkoholprobleme durch die Medien bereits verbreitet worden. "Ich habe der Kassiererin erzählt: 'Das ist nicht für mich' – so bescheuert."

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.