Dschungelcamp 2016: Sophia Wollersheim kämpft mit den ersten Tränen

Sophia Wollersheim sauer: "Die haben alle meine Haargummis weggenommen!"

Nachdem die "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidaten den ersten nicht ganz so schmackhaften Gruß aus der Dschungelküche empfangen durften, geht es direkt weiter. Zeit zum Ausruhen bleibt den Dschungelcampern nicht. Die Ranger haben es bereits auf die Dschungelstars abgesehen. Jetzt heißt es: Raus aus den gewöhnlichen Klamotten und rein in die Camp-Kluft. Doch die plötzliche Hektik und die anschließende Durchsuchungsaktion gefallen nicht jedem Dschungel-Kandidaten – vor allem Busenwunder Sophia Wollersheim hat ein großes Problem damit und muss sogar mit den Tränen kämpfen. Sie findet das Filzen "zum Kotzen". Und dann auch noch das: "Die haben alle meine Haargummis weggenommen!"

Dschungelcamp 2016: Sophia Wollersheim kämpft mit den ersten Tränen
© RTL / Stefan Menne, RTL/ Stefan Menne

Obwohl den Dschungelstars Kamelhirn, Buschschweinsperma und Kuh-Urin noch schwer im Magen liegen, sollen die Dschungel-Kandidaten sich direkt im Anschluss in ihre typischen Camp-Outfits schmeißen. Die Bewohner des "Base Camps" dürfen sich über das gewohnte Dschungel-Outfit freuen, während sich Team "Snake Rock" in gelbe T-Shirts und beigefarbene Hosen hüllen darf. Die Umzieherei geht It-Girl Sophia Wollersheim und Sänger Gunter Gabriel zwar schon gewaltig auf die Nerven, doch das ist erst der Anfang! Um sicherzustellen, dass kein Dschungel-Kandidat unerlaubte Gegenstände ins Dschungelcamp schmuggelt, ordnen die Ranger eine Leibesvisitation an. Während die einen die Situation mit Humor nehmen, ist "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidatin Sophia Wollersheim schon jetzt mit den Nerven am Ende.

Dschungelcamp-Kandidatin Sophia Wollersheim fühlt sich "wie eine Pennerin"

Als die Ranger das Gepäck der Dschungel-Kandidaten durchsuchen, bleibt vor allem Dschungelcamper Gunter Gabriel tiefenentspannt: "Ich habe nur eine Unterhose – das muss auch reichen!" Auch Ballermann-Star Jürgen Milski und Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat machen sich einen Spaß aus der Situation. "Als der mich angefasst hat, ist der Thorsten ein bisschen eifersüchtig geworden", so Dschungel-Kandidat Jürgen scherzhaft. Nur Dschungelcamperin Sophia Wollersheim findet das Ganze alles andere als lustig – sie ist bis über beide Ohren gestresst: "Man hat überhaupt keine Zeit sich einzufühlen, den BH zu richten, das Top zu richten. Bei mir ist alles falsch herum. Die Socken sind wahrscheinlich falsch rum angezogen. Ich laufe rum wie eine Pennerin!“

Als die Ranger Sophia und ihr Gepäck dann auch noch nach Schmuggelware untersuchen, ist das blonde Busenwunder endgültig am Boden zerstört und kämpft mit den Tränen: "Sie haben mir alle meine Haargummis weggenommen, weil das aus Plastik ist. Das lasse ich mir nicht bieten! Ich finde das zum Kotzen!" Über solch eine dramatische Szene kann Dschungel-Kandidat Thorsten Legat nur schmunzeln: "Sie hat den Ernst der Lage nicht erkannt. Hier musst du nicht nur schön aussehen, hier musst du das Herz in die Hand nehmen und marschieren!"

Da sollte Sophia sich doch wirklich mal ein Beispiel an Country-Star Gunter Gabriel nehmen – der hat schließlich nur eine einzige Unterhose dabei und jammert nicht rum.

Sophia Wollersheim: "Ich finde das zum Kotzen!"

Nachdem die "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidaten den ersten, nicht ganz so schmackhaften Gruß aus der Dschungelküche empfangen durften, geht es direkt weiter. Auf Zeit zum Ausruhen hoffen die Dschungelcamper vergebens, denn die Ranger haben es bereits auf die Dschungelstars abgesehen. Jetzt heißt es: Raus aus den gewöhnlichen Klamotten und rein in die Camp-Kluft. Doch die plötzliche Hektik und die anschließende Durchsuchungsaktion gefallen nicht jedem Dschungel-Kandidaten – vor allem Busenwunder Sophia Wollersheim hat ein großes Problem damit und muss sogar mit den Tränen kämpfen.

Obwohl den Dschungelstars Kamelhirn, Buschschweinsperma und Kuh-Urin noch schwer im Magen liegen, sollen die Dschungel-Kandidaten sich direkt im Anschluss in ihre typischen Camp-Outfits schmeißen. Die Bewohner des "Base Camps" dürfen sich über das gewohnte Dschungel-Outfit freuen, während sich Team "Snake Rock" in gelbe T-Shirts und beigefarbene Hosen hüllen darf. Die Umzieherei geht It-Girl Sophia Wollersheim und Sänger Gunter Gabriel zwar schon gewaltig auf die Nerven, doch das ist erst der Anfang! Um sicherzustellen, dass kein Dschungel-Kandidat unerlaubte Gegenstände ins Dschungelcamp schmuggelt, ordnen die Ranger eine Leibesvisitation an. Während die einen die Situation mit Humor nehmen, ist Sophia Wollersheim schon jetzt mit den Nerven am Ende.

Sophia Wollersheim fühlt sich "wie eine Pennerin"

Als die Ranger das Gepäck der Dschungel-Kandidaten durchsuchen, bleibt vor allem Dschungelcamper Gunter Gabriel tiefenentspannt: "Ich habe nur eine Unterhose – das muss auch reichen!" Auch Ballermann-Star Jürgen Milski und Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat machen sich einen Spaß aus der Situation: "Als der mich angefasst hat, ist der Thorsten ein bisschen eifersüchtig geworden", so Dschungel-Kandidat Jürgen scherzhaft. Nur Dschungelcamperin Sophia Wollersheim findet das Ganze alles andere als lustig – sie ist bis über beide Ohren gestresst: "Man hat überhaupt keine Zeit sich einzufühlen, den BH zu richten, das Top zu richten. Bei mir ist alles falsch herum. Die Socken sind wahrscheinlich falsch rum angezogen. Ich laufe rum wie eine Pennerin!“

Als die Ranger Sophia und ihr Gepäck dann auch noch nach Schmuggelware untersuchen, ist das blonde Busenwunder endgültig am Boden zerstört und kämpft mit den Tränen: "Sie haben mir alle meine Haargummis weggenommen, weil das aus Plastik ist. Mir wurde mein Höschen weggenommen. Das lasse ich mir nicht bieten! Ich finde das zum Kotzen!" Über solch eine dramatische Szene kann Dschungel-Kandidat Thorsten Legat nur schmunzeln: "Sie hat den Ernst der Lage nicht erkannt. Hier musst du nicht nur schön aussehen, hier musst du das Herz in die Hand nehmen und marschieren!"

Da sollte Sophia sich doch wirklich mal ein Beispiel an Country-Star Gunter Gabriel nehmen – der hat schließlich nur eine einzige Unterhose dabei und jammert nicht rum.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.