Dschungelcamp 2016: IBES-Kandidat Rolf Zacher geht es nach seinem Ausstieg wieder gut

25. Januar 2016 - 11:25 Uhr

Rolf Zachers Werte sind wieder stabil

Es war für alle Bewohner des Dschungelcamps 2016 ein Schock: Gestern musste Rolf Zacher überraschend aus gesundheitlichen "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" verlassen. Kurz darauf wurde er zu einer umfassenden Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Alle sorgen sich nach dem überraschenden Aus von Rolf Zacher im Dschungelcamp 2016 um den Camp-Opa. Doch es gibt gute Nachrichten: Rolf hatte über Schmerzen geklagt, wurde deswegen aus dem Camp zum medizinischen Check in ein Krankenhaus gebracht. Er wird wohl im Laufe des Abends wieder entlassen, es soll ihm wieder gut gehen. Seine Werte seien stabil. Und auch von Gunter Gabriel gibt es gute Nachrichten. Nachdem er sich ebenfalls aus gesundheitlichen Gründen aus dem Dschungelcamp zurückziehen musste, geht es ihm jetzt wieder gut und er befindet sich im Hotel.

Neben Rolf Zacher hat auch David Ortega gestern das Dschungelcamp 2016 verlassen. Er wurde als erster Kandidat von den Zuschauern rausgewählt. Direkt auf seinem Weg aus dem Camp hat er noch ein kurzes Interview gegeben. "Ich bin überrascht", sind seine ersten Worte nach dem Aus. "Ich bin trotzdem froh, dass ich jetzt essen kann, duschen kann, schlafen kann und meine Familie wieder treffen kann." David Ortega ist zwar erleichtert, "aber muss es jetzt so hinnehmen", gesteht er dann doch leicht enttäuscht.

Ricky Harris macht auf Krawallbolzen

Bei der letzten Dschungelprüfung bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" musste Ricky Harris gemeinsam mit Helena Fürst antreten. Dabei hat Ricky gezeigt, dass er auch richtig krawallig sein kann. "Sie tut nicht das, was ich sage" schrie der Dschungelcamp-Kandidat böse in den Wald. Davon ist sogar die Mutter von Ricky Harris sehr überrascht und findet, dass er "vielleicht etwas zu laut" geschrien hat.

Aber nicht nur damit hat Ricky Harris alle überrascht. Außerdem hat der Dschungelcamp-Kandidat noch mit einer spontanen Blitzheilung bei seiner Höhenangst auf sich aufmerksam gemacht. Diese Taktik kommt bei der früheren Dschungelkönigin Melanie Müller so gar nicht gut an: "Ich persönlich hasse Menschen, wenn ich merke, die spielen irgendetwas". Sie ist überzeugt, dass Ricky Harris den kompletten Dschungel lang etwas vorspielt.