Dschungelcamp 2016: Ein "defektes Promi-Dinner" und ein Ausstieg am fünften Tag

22. Januar 2016 - 8:13 Uhr

Große Aufregung bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Am fünften Tag im Dschungelcamp 2016 herrscht große Aufregung bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus". Zunächst müssen Thorsten Legat und Helena Fürst in eine Dschungelprüfung, die einen wirklich starken Magen fordert, und anschließend verlässt ein Promi sogar das Camp.

Dschungelcamp 2016: Thorsten Legat
Dschungelcamp-Kandidat Thorsten Legat haut bei der Dschungelprüfung rein
© RTL

Es wird wieder kulinarisch im australischen Dschungel. Helena Fürst und Thorsten Legat müssen zur Dschungelprüfung "Das defekte Promi-Dinner" antreten und haben dabei die Möglichkeit, gemeinsam zwölf Sterne zu gewinnen. In der Dschungelprüfung heißt es für die Kandidaten: "Mund auf und Augen zu!" Die beiden Stars müssen sich gegenseitig mit "Köstlichkeiten" aus dem Dschungel "verwöhnen". Doch schon beim Anblick der Leckereien wird der Fürstin speiübel.

Auf der Speisekarte stehen Rattenschwänze und Kuheuter

Die Freude der Wiedervereinigung von Team "Snake Rock" und "Base Camp" hält nur kurz an, denn Thorsten Legat und Helena Fürst müssen in der nächsten Dschungelprüfung "Das defekte Promi-Dinner" echte Dschungeldelikatessen zubereiten und anschließend essen. Unter anderem stehen Rattenschwänze im eigenen Sud und ein Kuheuter auf der Menükarte. "Wie schmeckt er?", fragt die Fürstin skeptisch nach. Ex-Fußballprofi Thorsten Legat scheint bei der Dschungelprüfung auf den ersten Blick ganz entspannt zu sein und langt beherzt zu. "Nach Rattenschwanz. Hau rein!" Wird Helena ebenfalls so kraftvoll zubeißen können wie ihr Mitcamper? Die beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidaten dürfen nicht wählerisch sein. Schaffen sie es, mit Teamwork genügend Sterne für ihr ihre hungrigen Mitcamper zu erspielen?

Und am Ende sorgt ein Promi für große Aufregung und verlässt das Dschungelcamp 2016. Wer es ist, seht ihr ab 22.15 Uhr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" bei RTL.