Dschungelcamp 2016: Die Camp-Opis Gunter Gabriel und Rolf Zacher haben sich erholt

Helena Fürst: "Ich träume heute Nacht von dem"

Helena Fürst zeigt im Dschungelcamp 2016 eine ganz neue Seite von sich. Sie ist völlig begeistert von dem heißen Ranger Patrick bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!", der sie von der letzten Schatzsuche zurück ins Dschungelcamp begleitet hat. Vor den anderen Damen im Camp kommt Helena Fürst aus der Schwärmerei gar nicht mehr heraus.

Helena Fürst hat sich in einen Ranger verguckt
Helena Fürst hat sich in einen Ranger verliebt und schwärmt im Camp ununterbrochen. © RTL

Dschungelcamp-Kandidatin Helena Fürst ist total begeistert von Ranger Patrick. Sie schwärmt wie ein kleines Schulmädchen: "Dieser Security … James Bond, ich schwör's euch. Ich träume heute Nacht von dem. Mein lieber Scholli!", erzählt sie mit blitzenden Augen ihren Mitcamperinnen. Sophia Wollersheim will es genau wissen und bohrt noch einmal nach. Sie interessiert sich dafür, was Helena Fürst am meisten an dem Ranger gefallen hat. "Alles!", antwortet Helena Fürst unter dem Gelächter der Damen.

Helena Fürst: "Ich habe sooo große Augen bekommen"

Helena Fürst ist im Dschungelcamp 2016 so sehr von ihren Gefühlen überwältigt, dass sie gar nicht aufhören kann zu schwärmen. "Ich hab sooo große Augen bekommen. Mir ging's so scheiße auf dem Rückweg, aber der hat mir seine Hand gegeben, das war schön!" Brigitte Nielsen kommentiert nur mit einem lachenden "Uuuhhh Baby, Baby!" die Situation. Im Dschungeltelefon lobt Helena dann noch einmal: "Wo immer ihr den engagiert habt. Top! Top eingekauft, muss ich echt sagen. Vollprofis!"

Aber wenn die Gefühle einmal sprudeln, dann auch richtig und zurück im Camp geht die Schwärmerei noch immer weiter. "Was für ein Mann! So wie ich ihn mir immer vorgestellt habe. Echt! Das passiert mir selten", sagt Helena Fürst. Sophia Wollersheim findet das Ganze total süß und stellt fest: "Da musst du extra nach Australien um deinen Traummann zu finden. Und dann ist der auch noch Security."

Auch wenn Helena Fürst nicht weiß, ob das wirklich ihr Traummann sein könnte, findet sie doch: "Very, very sexy man!" Brigitte Nielsen bemerkt, dass Helena Fürst sogar Make-up aufgelegt hat. Leider darf sie sich ja nicht aus dem Camp entfernen, aber sie wird sicherlich schöne Träume haben.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.