Dschungelcamp 2016: Das denkt Olivia Jones über die Offenbarungen der Dschungelcamper

25. August 2016 - 16:29 Uhr

Eine Offenbarung jagt die nächste

Schwere Kindheit, ramponiertes Selbstbewusstsein, Drogen, und Krankheiten. In der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" hören wir eine Lebensgeschichte nach der anderen. Doch warum packen alle Dschungelcamper so gnadenlos aus? Dschungel-Expertin Olivia Jones hat selbst die Erfahrung gemacht und weiß, warum im Camp ein Seelen-Striptease den nächsten jagt.

Schon nach vier Tagen im australischen Dschungel wissen wir mehr über unsere Promi-Kandidaten denn je. Wie es zu Sophias Vorbau gekommen ist, wissen wir schon mal. Und auch wie es um Thorsten Legats Vergangenheit bestellt ist. Eine seelische Offenbarung gab es dann auch noch von Gunter Gabriel: "Ich war mal mit einer Prostituierten verheiratet." Seinem Herzen ein wenig Luft gemacht, hat auch Menderes Bagci, der über seine chronische Darmkrankheit gesprochen hat: "Du kommst nicht mehr raus, weil du die ganze Zeit auf der Toilette sitzt." Doch wenn am vierten Tag von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" schon von jeder zweiten Dschungel-Seele eine Offenbarung kam, möchte man sich fragen: Wohin soll das in dieser Staffel alles noch führen?

Dschungel-Expertin Olivia Jones hat eine Ahnung

Dschungel-Expertin Olivia Jones weiß, wovon sie redet. Sie hat in Australien auch bis zum Finale durchgehalten. "Es ist sehr ungewöhnlich, dass jetzt schon die Nerven so blank liegen. Das ist normalerweise erst nach einer Woche so. Aber nicht schon am vierten oder fünften Tag", wundert sich die Dschungel-Vize-Königin Olivia. Für die Expertin ist die Mischung in diesem Jahr besonders vielversprechend: "Die Charaktere sind so unterschiedlich. Die wollen sich alle produzieren, das merkt man. Da kommt eben jeder mit einer Geschichte."

Auch wenn unsere Dschungelcamp-Kandidaten das im Vorfeld nicht immer wahrhaben wollen – der australische Dschungel ist immer noch eine Extremsituation fern ab von Freunden und der gewohnten Umgebung. Wer sich als nächstes mit seiner Lebensgeschichte im Enthüllungscamp offenbart, sehen Sie am 19. Januar, um 22:15 Uhr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" – natürlich bei RTL.