Dschungelcamp 2015: Walter Freiwald setzt den Zoff mit Aurelio Savina fort

02. Februar 2015 - 14:35 Uhr

Walter Freiwald hält Aurelio Savina für "respektlos & dumm"

Aurelio Savina und Walter Freiwald führen im Dschungelcamp 2015 ihren ganz eigenen Kleinkrieg. Immer wieder geraten die beiden Dschungelcamp-Kandidaten aneinander und zoffen sich. Aber jetzt fliegen bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" so richtig die Fetzen. Der Grund ist dabei eigentlich egal. Aber dieses Mal geht es um einen Kuchen. Genauer gesagt: ein Bananenbrot!

Die Nerven liegen wirklich blank im Dschungelcamp 2015. Zwischen Walter Freiwald und Aurelio Savina fliegen die Fetzen. Jetzt streiten sie um den Geschmack von Bananenbrot. Aurelio Savina schwärmt davon, wie toll das schmeckt. Für Walter Freiwald ist das eher wie "Affenkotze". Und schon schaukeln sich die Streithähne wieder gegenseitig hoch.

Irgendwann muss Walter Freiwald dann mal weg, um sich abzuregen. Die arme Tanja Tischewitsch muss es sich anhören. "Was soll denn das? Scheiß Getue! Der fing doch gerade schon wieder an! So ein Arschloch", poltert Dschungelcamp-Kandidat Walter Freiwald los. Am Ende bezeichnet er ihn sogar noch als "respektlos und dumm". Beim Abschied von Rebecca Siemoneit-Barum wird Walter Freiwald dann aber wieder ganz sanftmütig und schenkt ihr sogar eine kleine Blume.

Wie der Streit zwischen Walter Freiwald und Aurelio Savina ausgeht und ob Walter am Ende des Tages das liebe oder das böse Gesicht zeigt, gibt es am 28. Januar ab 22.15 Uhr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" zu sehen.