Dschungelcamp 2015: Walter Freiwald, der 'Dschungelkönig der Herzen'?

06. Februar 2015 - 12:11 Uhr

Walter Freiwald: "Ich bin der Dschungelkönig der Herzen"

Die Verkündung, dass Walter Freiwald raus ist, hat sicherlich einige im Dschungelcamp 2015 ein wenig erfreut. Für Walter Freiwald selbst ist sein Ende bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" ein riesiger Schock. "Als es verkündet wurde, habe ich gedacht, mich trifft ein Hammer, weil ich nicht damit gerechnet habe", sagt Walter Freiwald. Aber für sich selbst ist er trotzdem der Gewinner und bezeichnet sich als den "Dschungelkönig der Herzen"

Aber warum ist Walter Freiwald denn nun eigentlich gescheitert? Der Dschungelcamp-Kandidat selbst hat dafür eine ganz besondere Theorie: "Ich bin nicht rausgewählt worden. Ich habe lediglich zu wenige Anrufe bekommen. Ich möchte nicht, dass da Missverständnisse aufkommen. So wichtig ist es nicht, die Nummer 1 zu werden. Ich war dabei. Ich bleibe auch dabei, dass ich für mich der Dschungelkönig bin, nicht nur für meine Begriffe, sondern ich bin auch der Dschungelkönig der Herzen. Ich bin authentisch, ich bin ehrlich. Ich bleibe so wie ich bin." Jetzt hofft Walter auf seinen Weg in die Freiheit nur noch, dass man auf ihn aufmerksam geworden ist - und sein Traum scheint tatsächlich wahr geworden zu sein.

Am Versace Hotel angekommen, wird Walter Freiwald von den Ex-Campern empfangen. Sara Kulka hat gute Nachrichten für ihn: "Du bist megabeliebt in Deutschland. Dein Name ist am meisten in der Presse. Du hast mega Jobangebote. Radio, Moderation - Bei dir läuft es richtig gut." Bereits in Australien warten die ersten Fans auf ihren Walter, machen Fotos und feuern ihn an. Walter Freiwald ist überwältigt und kann es nicht fassen, wie herzlich er empfangen wird: "Ich bin absolut gerührt!"