Dschungelcamp 2015: So sehr freut sich Maren Gilzer über ihren Titel als Dschungelkönigin

04. Februar 2015 - 11:24 Uhr

Dschungelkönigin Maren Gilzer ist stolz

"Dschungelkönigin Maren" – dieser Titel kommt Maren Gilzer noch nicht so leicht über die Lippen. Die Schauspielerin braucht noch Zeit, um zu realisieren, dass sie die Siegerin und damit neben vier männlichen Siegern die fünfte Dschungelkönigin ist.

Kurz vor dem Abflug zurück nach Deutschland gesteht Maren Gilzer: "Ich habe die ganze Nacht kein Auge zugetan. Ich lag in meinem Bett und habe alle Tage im Dschungel Revue passieren lassen." Darüber hinaus stand ihr Handy kaum stillt: "Mein Handy hat auch noch die ganze Zeit 'pling, pling' gemacht, weil irgendwelche Messages aus Deutschland angekommen sind und dann habe ich mich von einer Seite auf die andere gewälzt", erzählt die 54-Jährige. "Also, im Dschungel habe ich eindeutig besser geschlafen!" Hätte Maren Gilzer also gerne noch ein paar Tage im australischen Urwald verbracht?

Dschungelkönigin Maren ist froh, ihre beste Freundin Christine in die Arme schließen zu können – und auch endlich ein paar Worte an ihre Fans zu richten: "Ich habe noch viele Fans von früher und konnte noch einige aktivieren. Und ich habe anscheinend auch ein paar junge Fans dazugewonnen, darüber freue ich mich sehr. Das ist der Beweis: Auch ältere Frauen, wenn sie jung geblieben sind, können ein junges Publikum beeindrucken."

Als Dschungelkönig hatte Maren Gilzer eher ihren Mitcamper Jörn Schlönvoigt auf dem Schirm: "Ich habe Jörn besonders ins Herz geschlossen. Er ist eine Seele von Mensch und für mich der Dschungelkönig. Und auch Rolfe und Rebecca – ich hoffe, dass wir uns alle nicht aus den Augen verlieren werden."