Dschungelcamp 2015: So kurbeln die Dschungelstars ihre Karriere an

10. Februar 2015 - 10:23 Uhr

Was erwartet die Dschungel-Helden jetzt?

Das Dschungelcamp 2015 ist vorbei und die Stars sind endlich wieder auf heimischem Boden gelandet. Doch für manch einen "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidaten heißt es jetzt: Nach dem Dschungel ist vor der Karriere. Aber wer hat was genau vor?

Das Medieninteresse an den Helden aus dem australischen Dschungel ist riesig. Besonders einer dürfte dabei im Fokus stehen – Moderator Walter Freiwald. Wie kein anderer Dschungelcamp-Kandidat polarisierte er im Camp und hat ganz offen nach einem Job gefragt. Dschungelcamp-Expertin Susanne Klehn glaubt auch daran, dass Walter einen bekommen wird. Doch sie ist skeptisch: "Es wird vielleicht nicht so lange dauern, wie er es sich vorstellt."

Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger hat ebenfalls schon Pläne für ihre Zukunft. Sie hat ihre eigene Klamottenkollektion, die sie bereits in den sozialen Netzwerken pusht. Dabei hat sie auch den Hashtag für sich entdeckt und ein T-Shirt mit "#Läuft" bedrucken lassen. Oder versteckt sich da sogar eine versteckte Botschaft? Susanne Klehn sieht das Hashtag-Shirt jedoch zwiegespalten. "Hashtag ist eigentlich etwas, was man mit Tanja Tischewitsch verbindet. Tanja hat da zwar kein Copyright drauf, aber es ist etwas, was sie für sich entdeckt hat. Angelina hätte da vielleicht was selbst erfinden sollen."

Tanja Tischewitsch: Zukunft im Reality-Format?

Dschungelcamp-Kandidatin und DSDS-Sternchen Tanja Tischewitsch hingegen kurbelt selbst ihre Karriere in den sozialen Netzwerken ordentlich an und postet zahlreiche lustige Videos. Bestes Bespiel: Ein Video mit Rolfe Scheider und – natürlich – ihren Bacons. Diesmal jedoch beim Frühstück mit echtem "Bacon". "Ich werde ganz viel Bacon essen, damit ich mein Hüftgold wieder anfressen kann. #yammi #bacon #isso", verkündet sie darin lachend. Genau in solchen Videos sieht Dschungelexpertin Susanne Klehn das Talent von Tanja. "Ich kann sie mir auch im Reality-Format vorstellen. Bei ihr würde ich gerne einschalten."

Patricia Blanco war bis vor dem Dschungelcamp 2015 überhaupt nicht in sozialen Netzwerken unterwegs, hat nun aber ordentlich Fans dazu gewonnen. Ein Manko sieht Susanne Klehn jedoch bei ihr: "Sie pusht eher die anderen." Wie ihre Karriere und die der anderen Dschungelcamp-Kandidaten letztendlich weitergeht, wird die Zeit zeigen.