Dschungelcamp 2015: Aus für Aurelio Savina an Tag 14

06. Februar 2015 - 12:11 Uhr

Für Aurelio Savina ist das Abenteuer Dschungel zu Ende

Nachdem Walter Freiwald das Dschungelcamp 2015 an Tag 13 überraschend verlassen musste, gab es an Tag 14 einen weiteren Abgang am Lagerfeuer. Die Zuschauer von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" haben gesprochen: Aurelio Savina muss das Camp verlassen.

Nach dem überraschenden Abgang von Moderator Walter Freiwald aus dem Dschungelcamp, sind die verbliebenen Camper durchaus erleichtert: "Wir können uns sehr freuen, dass wir alle noch hier sind." Doch diese Freude hält leider nur 24 Stunden, denn die nächste Entscheidung steht an. Welche Kandidaten behalten die Chance auf die Dschungel-Krone und für wen ist es das Camp Geschichte? Die Zuschauer wollten offenbar Walter Freiwald nicht ohne seinen Busenfreund Aurelio in die Zivilisation entlassen und schicken das Model hinterher.

Die Trauer über seinen Rauswurf aus dem Dschungelcamp 2015 bei dem von Muskelschwund befallenen Bachelorette-Kandidaten Aurelio Savina hielt sich deutlich in Grenzen. Nach der Verkündung durch Sonja Zietlow und Daniel Hartwich steht der 37-Jährige gemächlich und grinsend auf. Freude macht sich auf dem Gesicht breit und dann dringt die wichtigste Erkenntnis in Aurelios Kopf. Endlich wieder baden und endlich wieder essen. Und sicherlich findet sich im Hotel eine Hantelbank und die dazugehörigen Gewichte, damit sich das Model wieder in Form bringen kann und all die prachtvollen Tattoos wieder an der richtigen Stelle sitzen.

Nach einer herzlichen Verabschiedung bleibt im Dschungelcamp ein spannendes Quartett zurück. Zwei Männer und zwei Frauen wollen sich das letzte Gefecht um den Titel "Dschungelkönig" oder "Dschungelkönigin" liefern. Maren Gilzer, Jörn Schlönvoigt, Tanja Tischewitsch und Rolfe Scheider bilden den Rest der ursprünglichen Dschungeltruppe.