Dschungelcamp 2014: Winfried Glatzeder und Larissa Marolt streiten um Zigarette

2. Februar 2014 - 0:50 Uhr

"Friedenszigarette" sorgt für Zoff im Dschungelcamp

Gabby De Almeida Rinne hat Marco Angelini vor ihrem Auszug aus dem Dschungelcamp eine Zigarette für stressige Zeiten hinterlassen. Der wiederum hat die nicht gebraucht und hat diese Winfried Glatzeder und Larissa Marolt als Versöhnungszigarette vermacht. Doch als Friedenszigarette entpuppt sich diese nicht, die beiden geraten in Streit, wann die geraucht werden soll.

Dschungelcamp 2014: Winfried Glatzeder und Larissa Marolt streiten um Zigarette
© RTL

Die beiden "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"-Kandidaten Winfried Glatzeder und Larissa Marolt streiten darüber, wann die Zigarette, die sie von Marco Angelini bekommen haben, geraucht werden soll. Larissa Marolt am Morgen: "Ich will jetzt meine Hälfte von dieser Zigarette rauchen. Es ist nicht nur deine." Winfried Glatzeder reagiert gar nicht, sondern verzieht sich zum See und holt anschließend noch Holz. Larissa ist genervt. Jochen Bendel meint: "Ja, wenn du nett fragen würdest…" Larissa Marolt denkt gar nicht dran: "Soll ich ihn anflehen, soll ich zu Boden kriechen? Nein! Muss ich nicht!"

Winfried zu Larissa: "Da könnte ich schon wieder an die Luft gehen"

Winfried Glatzeder kommt vom See zurück ins Dschungelcamp und will nichts hören. "Ich sage du bekommst sie und Schluss. Ich will jetzt keinen Streit anfangen an dem sich dann Millionen Zuschauer ergötzen." Larissa wartet dass er die Kippe rausrückt: "Wo ist sie?" Winfried wiederholt: "Ich rede nicht mehr, ich schlafe jetzt." Sprachlos bleibt Larissa Marolt zurück.

Am Abend verkündet Winfried Glatzeder: "Jochen, gibst du Larissa die Zigarette, ich will davon nichts abhaben." Als Larissa von Spülen zurückkommt und erfährt, dass eine ganze Zigarette auf sie wartet drückt sie Winfried an sich – ohne zu beachten, dass die nassen Schalen in ihrer Hand auf Winfried tropfen. Winfried ruhig: "Da könnte ich schon wieder an die Luft gehen." Larissa: "Wenn man es am wenigsten erwartet, dann ist es am schönsten." Doch so schön ist es dann doch nicht, denn die Zigarette ist durchgebrochen. Winfried Glatzeder erklärt: "Deshalb wollte ich sie auch nicht haben."