Dschungelcamp 2014: Winfried Glatzeder ist raus

31. Januar 2014 - 19:01 Uhr

Der Schauspieler muss am 14. Tag das Camp verlassen

Da waren es nur noch fünf: Winfried Glatzeder muss am 14. Tag das Dschungelcamp verlassen. Der Schauspieler hat die wenigsten Zuschauerstimmen bekommen und musste die Hoffnung auf die Dschungelkrone aufgeben.

Bereits am vierten Tag verließ Sänger Michael Wendler freiwillig das Dschungelcamp. Am achten Tag schied dann Schauspielerin Corinna Drews aus. Designer Julian F.M. Stoeckel bekam am neunten Tag die wenigsten Zuschauerstimmen. Am zehnten war dann Schluss für Moderator Mola Adebisi und am zwölften musste Gabby de Almeida Rinne ihre Sachen packen. Am 13. Tag wurde Sänger Marco Angelini rausgewählt.