Dschungelcamp 2014: Im Camp knurren die Mägen - und Winfried

31. Januar 2014 - 0:40 Uhr

Ein älterer Herr sucht Streit

Wer denkt, im Dschungelcamp herrsche nach dem Auszug von Läster-Königin Gabby nur noch Friede, Freude, Eierkuchen, der irrt sich. Nach Marcos Totalversagen bei der Dschungelprüfung "All You Can Eat" knurren bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" die Mägen der verbliebenen Stars. Und auch die Stars knurren und streiten munter weiter, zum Beispiel um Gabbys Hinterlassenschaften. Winfried ergattert dabei ein BH-Polster, dass ihm wenigstens kurzfristig den Mund stopft.

Der lauteste Knurrhahn im Dschungelcamp ist mal wieder Winfried Glatzeder. Heute wettert er gegen Dschungelprüfungs-Heldin Melanie Müller: "Was labert sie immer mit so einem dummen Selbstbewusstsein, das so hohl ist..." In seinem Groll lässt sich der gealterte Stänkerer auch von Camp-Mama Jochen nicht beruhigen, der noch zu schlichten versucht. Einmal in Fahrt poltert er weiter: "Nur weil sie einen Hoden gegessen hat, bildet sie sich was ein!" Na ja, nur ein Hoden trifft es wohl nicht so ganz: Ohne mit der Wimper zu zucken verspeist die toughe Dschungel-Kandidatin Melanie bei ihrer Dschungelprüfung die doppelte Portion von insgesamt fünf Truthahnhoden! Damit beeindruckt sie sogar Moderator Daniel Hartwich: "Mel, mal Respekt, wirklich!"

Für Winfried trotzdem kein Grund, Melanie für den einzigen erkämpften Stern des Tages besonderen Respekt zu zollen. Auch wenn Melanie eigentlich doch nur Marco verteidigen will: "Ich hab doch nur gesagt, lass ihn in Ruhe, ich hab doch nicht gesagt, alles ist Scheiße, ich hab doch nur gesagt, lass ihn doch einfach in Ruhe..." Winfried will trotzdem weiter stänkern: "Aber in der Art, wie du das sagst, ist das in so einer tiefen Borniertheit." Jochen wird's jetzt aber wirklich zu bunt: "Du musst doch nicht immer gleich durch die Decke gehen." Winfried grummelt beleidigt: "Ja aber sie hat ja angefangen..."

Gabbys BH-Polster stopft Winfried den Mund

Bei Melli ist für Winfried nichts zu holen, also probiert er bei der rausgewählten Gabby noch etwas von ihren Sachen abzustauben: "Hast du noch irgendwas, was du mir schenkst? Deinen orangenen Büstenhalter vielleicht?" Gabby ist irritiert, aber sie hat tatsächlich etwas für den dreisten Winfried: "Du kriegst ein BH-Polster von mir!" Winfried ist begeistert und stopft das intime Füllmaterial in seinen großen Mund. Damit ist der fürs erste gestopft - aber nur fürs erste: "Wenn ich jetzt weinen würde bei dir, würdest du mir das glauben?" – "Nein!" ruft die scheidende Dschungel-Kandidatin entschieden.

Ob Larissa hingegen Gabby ihre plötzlichen liebevollen Abschiedsworte "komm mal her Prinzessin!" abkauft, verrät sie nicht. Aber für Gabby zählt eh nur ein angemessener Abschied. Mit den Worten: "So Leute, es war mir eine Ehre. Dankeschön!" verabschiedet sie sich aus dem Dschungelcamp 2014. Für die verbliebenen sechs Stars geht er dagegen jetzt erst so richtig los: der Kampf um die Dschungelkrone! Ob Tanja Schumann in ihre erste Dschungelprüfung muss, oder sie heute endlich das Dschungelcamp verlassen darf, seht ihr heute um 22.15 Uhr bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"