Dschungelcamp 2013: Feueralarm im Camp

Lagerfeuer muss im Dschungelcamp gelöscht werden

Feueralarm im Dschungelcamp 2013 und Drag Queen Olivia Jones wird zur Feuerwehrfrau: Das Lagerfeuer muss im Dschungelcamp 2013 gelöscht werden.

Dschungelcamp 2013 Olivia Jones
Dschungelcamp-Kandidatin Olivia Jones muss das Lagerfeuer löschen. © RTL

Die australische Feuerwehr hat die höchste Alarmstufe ausgerufen: Feuer lodern in dem australischen Bundesstaat New South Wales. Die große Hitze, die niedrige Luftfeuchtigkeit und die starken Winde machen die Brände zu einem Schreckensszenario. Die Feuerwehr ist in Alarmbereitschaft und auch die Dschungelcamp-Bewohner mussten ihr Lagerfeuer im Camp löschen und erhalten dafür einen Gaskocher.

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidatin Olivia Jones liegt auf ihre Pritsche und wird plötzlich ins Dschungeltelefon gerufen wird. Dort erhält sie die Anweisung, sofort mit zwei Eimern Wasser das Lagerfeuer zu löschen und danach ins Dschungeltelefon zurück zu kehren.

Folgsam schleppt die Drag Queen die beiden Wassereimer ins Camp und kippt sie über dem Feuer aus. "Ich musste sofort das Feuer löschen, weil ein Ernstfall vorliegt. Ich weiß nicht was für einer, aber es ist ja alles total trocken hier", erklärt Olivia Jones. "Brandgefahr", mutmaßt Unter-Uns-Star Claudelle Deckert.

Urwaldpost für die Dschungelcamp-Kandidaten

Nach der Feuerlöschung bekommt Dschungelcamp-Kandidatin Olivia Jones die Order, noch mehr Wasser am Weiher zu holen. "Wir müssen noch mal zwei Eimer drauf gießen. Sie haben gesagt, dass sie uns später alles erklären", so Olivia Jones. Gesagt, getan: Olivia Jones und Silva Gonzalez löschen auch die letzten Funken im Camp-Lagerfeuer.

Dann erhalten die Stars folgende Urwaldpost:

Liebe Dschungelstars,

aufgrund der aktuellen Brandgefahr ist wegen des möglichen Funkenfluges bis auf weiteres offenes Feuer streng verboten! Deshalb erhaltet Ihr einen Gaskocher, mit dem Ihr Euer Essen und euer Wasser kochen müsst. Zu Eurer eigenen Sicherheit müsst Ihr ab sofort eine Nachwache organisieren. Mit Einbruch der Dunkelheit müssen immer mindestens 2 Personen an der Kochstelle Wache halten.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.