RTL News>Ich Bin Ein Star>

Dschungelcamp 2013: Ausgiebiges Frühstück für die Kandidaten

Dschungelcamp 2013: Ausgiebiges Frühstück für die Kandidaten

Belohnung für Georginas und Patricks Horror-Nacht

Im Dschungelcamp 2013 werden die hungrigen Mäuler der Dschungelcamp-Kandidaten endlich wieder mit etwas anderem gestopft als Reis, Bohnen oder Kamelpenis. Es gibt ein ausgiebiges Frühstück - Georgina und Patrick sei Dank.

Dschungelcamp 2013
Die Dschungelcamp-Kandidaten werden mit einem Frühstück belohnt
RTL

Weil die beiden die Schatzsuche erfolgreich bestanden und die ganze Nacht gemeinsam in der Dschungel-Hütte verbracht haben, gibt es als Belohnung einen Frühstückskorb. Stolz trägt Patrick diesen ins Camp. Georgina ruft laut: "Frühstück!" Fiona guckt ungläubig. "Was ist das?", will sie wissen. "Toast, Butter, Marmelade, Tee, Kaffee, Milch und Zucker", zählt Patrick auf. Joey kann sein Glück kaum fassen: "Oh, mein Gott!"

Die Dschungelcamp-Kandidaten bedanken sich bei Georgina und Patrick

Fiona erklärt, einfach nur einen Schluck Milch trinken zu wollen. Doch Georgina muss sie enttäuschen: "Das ist keine Milch, das ist nur Kaffeesahne." Olivia hat derweil ganz andere Sorgen. "Wir müssen uns beeilen, die Butter schmilzt", erklärt sie. Joey zählt das Brot und kommt auf zehn Scheiben.

Wasser wird gekocht, Kaffee und Tee zubereitet und dann wird genüsslich gefrühstückt. Fiona bedankt sich bei den beiden und Claudelle schließt sich an: "Danke, dass ihr die Horror-Nacht für uns erlebt habt." Das letzte Wort hat - wie so oft - Georgina. "Ich habe doch gesagt, wir bekommen geiles Frühstück", erklärt sie triumphierend.