Dschungelcamp 2013: Allegra Curtis muss gehen

Die Schauspielerin muss am elften Tag das Dschungelcamp verlassen

Am elften Tag im Dschungelcamp 2013 muss Schauspielerin Allegra Curtis "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" verlassen. Oft hat sie gesagt, dass sie nicht mehr kann und gern raus will. In der elften Show haben sie die Dschungelcamp-Zuschauer endlich erhört und wählen sie raus.

Allegra hat fast die gesamte Zeit unter dem Campleben gelitten. Sie fühlte sich nie wirklich wohl. Als sie auch noch regelmäßig in Streitereien mit Iris Klein und Olivia Jones verwickelt wurde, wurde es noch schlimmer. An der Seite von Patrick Nuo und Georgina nahm sie erfolgreich an einer Dschungelprüfung teil. Am Ende blieb die Streitfrage stehen, ob sie eine Schönheits-OP hatte oder nicht. Die Freude war allerseits spürbar, dass Allegra Curtis das Dschungelcamp 2013 verlassen konnte.

Alles zu Ich bin ein Star - Holt mich hier raus

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! - Das Dschungelcamp 2017

In der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" traten im Januar 2017 wieder prominente Kandidaten im Kampf um die heiß begehrte Dschungelkrone gegeneinander an. Im australischen Urwald stellten sich die Dschungelcamp-Stars dabei packenden und brisanten Dschungelprüfungen, in denen jeder Einzelne an seine persönlichen Grenzen gehen musste. Moderiert wurde "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" auch 2017 wieder von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, die die Geschehnisse im australischen Dschungel gewohnt bissig präsentierten.

An der elften Dschungelcamp-Staffel 2017 nahmen diese zwölf Kandidaten teil: Kult-Auswanderer Jens Büchner, It-Girl Gina-Lisa Lohfink, Sänger Marc Terenzi, Designer Florian Wess, Model Alexander Keen, Sängerin Fräulein Menke, TV-Maklerin Hanka Rackwitz, Schauspieler Markus Majowski, Schauspielerin Nicole Mieth, Sängerin und Model Sarah Joelle Jahnel, der ehemalige Profi-Fußballer Thomas Häßler und It-Girl Kader Loth.

Im großen Finale der elften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2017 konnte sich Marc Terenzi gegen Hanka Rackwitz und Florian Wess auf den Plätzen zwei und drei durchsetzen und wurde zum Dschungelkönig 2017 gewählt.