Dschungelcamp 2012: Schmeißt Vincent Raven hin?

18. Januar 2012 - 12:36 Uhr

Vincent hat keinen Bock mehr

Dschungelcamp 2012-Kandidat Vincent Raven hat keinen Bock mehr. Für den starken Raucher Vincent Raven sind fünf Zigaretten am Tag zu wenig. Schmeißt er nun alles hin?

Dschungelcamp 2012 Kandidat Vincent Raven
Dschungelcamp 2012-Kandidat Vincent Raven hat keinen Bock mehr. Schmeißt er nun alles hin?
© RTL

Der "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidat Vincent raucht im normalen Leben rund 80 Zigaretten am Tag. Als Dschungelcamper stehen ihm jeden Tag nur fünf zur Verfügung. Das macht dem Schweizer Magier ordentlich zu schaffen. "Ich kann sein ohne Zigaretten - aber nicht so", erklärt Vincent Raven, "aufhören zu rauchen kann ich sowieso nicht. Das macht mich krank. Für mich eine sehr schwierige Situation." Der Magier spürt, dass seine Seele "jetzt richtig unglücklich" ist.

Vincent Raven: "Gebt mir Zigaretten, bitte!"

Dschungelcamp 2012-Kandidat Vincent Raven spürt, wie seine Seele zu ihm spricht: "Ich spüre in mir drin, dass sie mir antwortet: was machst du für eine Scheiße. Also mein physischer Körper macht jetzt hier eine Scheiße." Der "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus"-Kandidat spielt ernsthaft mit dem Gedanken das Camp zu verlassen. "Das halte ich nicht zwei Wochen aus – nie", erklärt der Magier. "Meine Seele gibt Alarm. Keiner von meinen Raben würde da drin sitzen bleiben und sich den ganzen Tag beobachten lassen. Ich bin nervös, gebt mir Zigaretten, bitte!"

Wird Vincent wirklich das Camp freiwillig verlassen?