Dschungel-News von Tews

Neue Regel: Jeder Camper bekommt eine EIGENE Ration Reis & Bohnen

12. Januar 2019 - 10:13 Uhr

Hmm, lecker Reis & Bohnen

Jetzt dauert es wirklich gar nicht mehr lange. Die 13. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" beginnt am 11. Januar. Mit vor Ort ist RTL.de Chefreporter Sebastian Tews. Er testet exklusiv das, was unseren 12 Dschungelkandidaten bevorsteht. Das heißt: Es gibt ab sofort exklusive Busch-Bilder und Dschungel-Inhalte auf RTL.de.

So wenig bekommen die Camper zu essen

RTL.de Reporter Sebastian Tews will im Dschungel wissen, wie viel die Dschungel-Kandidaten am Lagerfeuer essen können. Mal ehrlich 14 Tage nur Reis & Bohnen? Das klingt jetzt nicht gerade nach Haute Cuisine.

Und dieses Jahr gibts noch eine Neuerung. Die Promis erhalten 70g Reis und 70g Bohnen pro Tag und pro Person. Diese Rationen werden in Gläschen ins Camp gegeben. Zum Vergleich: 70g ist ungefähr so viel wie eine kleine Mandarine oder ein großes Ei. Nicht gerade viel. In unserem exklusiven Video zeigt Sebastian Tews, wie wenig das ist.

Bisher war es so, dass die Promis Reis und Bohnen für drei Tage bekommen haben - sie mussten sich die Ration einteilen und untereinander verteilen. Am vierten Tag wurde diese Ration aufgefüllt. Die Gesamtmenge an Reis und Bohnen ist die Gleiche wie in den Jahren zuvor.

Übrigens: Es gibt ja immer wieder Berichte, dass das Ekel-Essen im Dschungel gar nicht echt ist. RTL.de hat die skurrilsten Spekulationen aufgeklärt.