Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Auto stürzt samt Fahrerin in Fahrstuhlschacht

02. Dezember 2019 - 13:57 Uhr

Fahrerin ist nur leicht verletzt

Eine Frau ist in einem Parkhaus mit ihrem Auto in einen Fahrstuhlschacht gestürzt. Die 33-Jährige sei am Sonntag aus unklaren Gründen durch die geschlossene Tür des Auto-Aufzuges gefahren, teilte die Polizei mit. Mittlerweile weiß die Polizei: Die Frau stand unter Drogeneinfluss und besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Im Video sehen Sie die Bilder der Bergung!

Metertiefer Fall

Etwa sechs Meter in die Tiefe fiel die Fahrerin mit ihrem BMW. Mit der Haube voran schlug das Auto auf das Dach des Aufzuges auf. Die Frau hatte Glück: sie habe bloß leichte Verletzungen erlitten.