Klopapier 2.0

Dreiste Hamster-Aktion: Frau kauft Babynahrung für 700 Euro

Dreister Hamstereinkauf
Frau kauft Babynahrung für 700 Euro
Getty Images/iStockphoto, Topalov Djura

Zeugin spricht von "unglaublichem Egoismus"

Dass enormes Hamstern nicht nur überflüssig, sondern auch egoistisch ist, sollte inzwischen eigentlich bekannt sein. Eigentlich: In einem Drogeriemarkt im rheinland-pfälzischen Bad Ems soll es eine Frau nun nochmal auf die Spitze der dreisten Hamsterkäufe getrieben haben: Eine Zeugin wartet in der Schlange und bemerkt, dass eine Kundin eine enorme Menge Babynahrung kauft – und zwar für stolze 700 Euro! Auch als die Beobachterin die Kassiererin in der Filiale auf den Mega-Kauf aufmerksam macht, passiert ihrer Aussage zufolge nichts.

Regale waren anschließend leer

Deshalb postet sie nun ihr Entsetzen über das krasse Verhalten auf Facebook und verurteilt den Hamsterkauf als „unglaublichen Egoismus“. In dem Facebook-Post schildert die Zeugin die Szene und sagt, dass sie zwei Aspekte besonders schockierten. Zum einen sei dies natürlich der Einkauf an sich, der ihrer Meinung nach zeige, dass einige Menschen nur auf ihr eigenes Wohl schauten. Zum anderen sei es die ausbleibende Reaktion der DM-Filiale. Auf Facebook antwortete DM, dass das Service Center der Filiale die Userin kontaktieren wolle. Auf RTL-Anfrage antwortet uns heute die dm-Gebietsverantwortliche Simone Krahl: „Die Waren waren vorbestellt, wurden entsprechend disponiert und an den dm-Markt in Bad Ems geliefert sowie dort abgeholt. Eine solche Bestellung ist gesondert zu betrachten und hat keinen Einfluss auf die Warenversorgung vor Ort. So stand unseren Kunden im dm-Markt in Bad Ems die gewohnte Produktvielfalt im Bereich Babynahrung zur Verfügung und es gab keine Präsenzlücken.““

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformfacebook, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.