Frau wollte ihr Date testen

Dreist oder genial? Ein Blind-Date mit 24 Leuten

Blind-Date in China geht in die Hose
Blind-Date in China geht in die Hose
© picture-alliance / beyond/Junos, beyond/Junos

22. Oktober 2020 - 15:32 Uhr

Frau aus China testet ihren Date-Partner

Ein Mann in China hätte sich sein Blind-Date sicher ganz anders vorgestellt. Während er noch davon ausging, EINE Frau zu treffen, schmiedete die einen ganz schön verrückten Plan, um zu testen, ob es ihr Date-Partner wirklich ernst meint. Am Ende stellt sich aber doch die Frage: Meint DIE das wirklich ernst?

Ein Date mit der ganzen Familie

Die Frau brachte zu dem Treffen nämlich gleich ihre ganze Familie mit – 23 Personen. Kann man mal machen. Und so wurde aus dem romantischen Date zu zweit ein Bankett mit 25 Menschen. Das Ziel der unbekannten Frau: Herausfinden, ob ihr Blind-Date-Partner das Essen ihrer ganzen Verwandten bezahlen würde, um ihre Liebe zu bekommen. Ganz schön dreist!

Rechnung ohne den Mann gemacht

Der Plan ging aber gehörig schief. Die Rechnung hat sie nämlich im wahrsten Sinne ohne den Mann gemacht. Vor dem Zahlen machte der sich nämlich ganz schnell aus dem Staub – irgendwie verständlich. Auf den umgerechnet 2.500 Euro – ja, die Familie scheint sich ordentlich etwas gegönnt zu haben – bleibt die Frau sitzen. Und Single bleibt sie nach der Aktion wohl auch erst einmal. Auch in China zählen beim Dating eben auch andere Dinge als das Geld.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Der Mann bezahlt

Während wir uns in Deutschland noch jedes mal die Frage stellen, wer denn nun beim ersten Date zahlt, ist es in China üblich, dass der Mann die Rechnung übernimmt. Das war auch dem 29-Jährigen Chinesen klar. Da wusste er aber auch noch nichts von seinem "Glück", dass er später zum Ausrichter einer Familienfeier werden soll. Laut Medienberichten sollen sich die beiden später darauf geeinigt haben, dass er einen kleinen Teil des Essens zahlt und die Frau mit ihrer Familie den Rest. Hoffentlich hat's wenigstens allen geschmeckt – Liebe kommt in dem Fall aber wohl mal nicht durch den Magen.