RTL News>News>

Dreijähriger Ausreißer aus Gera besucht Polizei

Beamten fanden ihm im Schlafanzug vor der Dienststelle

Dreijähriger Ausreißer aus Gera besucht Polizei

Ausreißer Gera Schlafanzug Polizei
Ein Junge im Schlafanzug läuft am frühen Morgen zum Polizeirevier in Gera in der Zoitzbergstraße.
deutsche presse agentur

Im Schlafanzug vor der Polizeistation

Eine Mitarbeiterin der Polizei in Gera fand am Freitagmorgen gegen halb sieben einen dreijährigen Jungen im Schlafanzug vor dem Polizeirevier. Der Kleine war von zu Hause ausgerissen.

Polizei Gera kümmert sich um Ausreißer

Der kleine Ausreißer wurde kurzerhand mit in die Dienststelle genommen. Während der Kleine mit einem Glas Milch versorgt wurde, ermittelten die Beamten die Wohnanschrift des Jungen. Schließlich ging es mit dem Polizeiauto nach Hause.

Wie sich herausstellte, hatte der Vater bis dahin nicht bemerkt, dass sich der Dreijährige aus der Wohnung geschlichen hatte, um auf Wanderschaft zu gehen. Zum Glück nahm der morgendliche Ausflug des Jungen eine so glückliche Wendung.