Drei Verletzte nach Zusammenstoß zweier Autos

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild
Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

15. Januar 2022 - 10:00 Uhr

Ohrdruf (dpa/th) - Beim Zusammenstoß zweier Autos sind im Landkreis Gotha ein 86-Jähriger schwer sowie zwei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der 86-Jährige am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf die Bundesstraße 88 zwischen Ohrdruf und Crawinkel auf und übersah hierbei nach ersten Erkenntnissen den Wagen einer 43-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 86 Jahre alte Fahrer schwer und seine Beifahrerin, deren Alter zunächst noch unbekannt war, leicht verletzt. Die 43-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bei dem Unfall ist den Angaben zufolge ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 25.000 Euro entstanden.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-718070/2

Quelle: DPA