Drei Verletzte nach Zusammenstoß bei Schweich

Ein Rettungswagen fährt abends mit Blaulicht über die beleuchtete Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. Juli 2020 - 6:00 Uhr

Wohl weil sie beim Abbiegen einen ihr entgegenkommenden Wagen übersehen hat, hat eine 42 Jahre alte Autofahrerin einen Zusammenstoß mit drei Verletzten verursacht. Die Frau sowie der 60 Jahre alte Fahrer des anderen Pkw und dessen 31-jähriger Beifahrer kamen nach dem Unfall bei Schweich (Landkreis Trier-Saarburg) in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Die 42-Jährige prallte nach dem Zusammenstoß am Mittwochnachmittag mit ihrem Auto zudem noch gegen einen haltenden Wagen. Die B53 wurde nach dem Unfall zeitweise komplett gesperrt.

Quelle: DPA