18. April 2019 - 14:18 Uhr

Lieblingsgericht von 'RTL Punkt 12'-Zuschauerin Tanja aus Niederkassel

An Ostern mal so richtig lang und lecker frühstücken! Das steht bestimmt bei vielen auf dem Plan für das Oster-Wochenende. Tanja aus Niederkassel kennt da drei ganz einfache Rezepte für superschnelle Leckereien: Toastmuffin, Hefezopf und Spinat-Ei im Glas. Das haben wir alles zusammen mit ihr gekocht - sehen Sie selbst im Video, wie einfach es ist!

Zutaten für den schnellen Osterbrunch

Hefezopf:

  • 2 Fertig-Hefeteige für Kuchen
  • 1 Ei


Eier-Toast-Muffins:

  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 6 Scheiben Frühstücksspeck
  • 6 Eier
  • Pfeffer


Ei an Schinken und Spinat im Glas:

  • 6 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 500 g Spinat tiefgefroren
  • 6 EL Frischkäse
  • 6 Scheibe Kochschinken
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Hefezopf

  1. Beide Fertigkuchenhefeteige flach ausbreiten und der Länge nach jeweils in drei Teile schneiden.
  2. Alle Teile der Länge nach seitlich aufrollen und dann an den oberen Enden fest zusammendrücken. (Siehe Video!)
  3. Zwei Zöpfe flechten. Einen Zopf in der Mitte teilen und beide Stücke auf ein Backblech legen. Die Enden des zweiten Zopfes kreisrund zusammenführen und miteinander verkleben. Mit einem verquirlten Ei bestreichen. (Siehe Video!)
  4. Bei 200° Ober-/Unterhitze 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.

Zubereitung Eier-Toast-Muffins

  1. Brotscheiben dünn ausrollen und die Muffinform damit auslegen.
  2. Speckscheiben kross anbraten, auf das Brot legen und jeweils ein Ei darüber auf-schlagen.
  3. Nach Bedarf würzen und bei 200° Ober-/Unterhitze 15 bis 20 Minuten goldgelb backen.

Zubereitung Ei an Schinken und Spinat im Glas

  1. Eier hart kochen und schälen. Zwiebeln fein würfeln und glasig anrösten. Spinat dazu geben und nach Belieben würzen.
  2. Jeweils ein Esslöffel aufgeschlagenen Frischkäse in 6 Gläser geben, Spinat darauf geben und die zerrissene Scheibe Kochschinken auf den Spinat legen.
  3. 1Zum Schluss ein aufgeschnittenes Ei darauf legen. Guten Appetit!