Serienstar Cristina do Rego mischt RTL auf

Drehstart von "Lucie - geheult wird nicht!"

© TVNOW, Richard Hübner

1. Juli 2019 - 13:13 Uhr

8 Folgen von "Lucie – geheult wird nicht!"

In der vergangenen Woche sind die Dreharbeiten für die neueste RTL-Serie "Lucie – geheult wird nicht!" gestartet. Insgesamt wird es 8 Folgen geben. Die deutschbrasilianische Schauspielerin Cristina do Rego (33), unter anderem bekannt durch ihre Rolle als "Pastewka"-Nichte Kim, steht hier in ihrer ersten Titelrolle vor der Kamera. Daneben gehören Peter Sattmann ("Ein Sommer in Marrakesch"), Eugen Bauder ("Beck is back!"), Kai Albrecht ("Sturm der Liebe"), Sina Tkotsch ("Beste Schwestern") und Robert Schupp ("Tatort") zum Cast.

Lucie, explosiv und aus Berlin

Die Serie handelt von Lucie, einer explosiven, jungen Berlinerin ohne Ausbildung und ohne Plan, die sich selbst nicht im Griff hat, dafür aber alle anderen. Zu Sozialstunden verurteilt, landet die Großstadtgöre als Küchenhilfe im Waldschloss Kleeberg – ein Heim für Kinder und Jugendliche, die nicht nach Hause können oder wollen. Ein Sehnsuchtsort irgendwo in Brandenburg an einem See. Eigentlich will Lucie hier nur ihre Arbeit machen und schnell zurück zu ihrem dementen Opa Kurt (Peter Sattmann) in die Hauptstadt. Als sie einem Sorgenkind aus dem Heim intuitiv Hilfe leistet und tatsächlich ein pädagogisches Wunder vollbringt, steht Lucie bereits wieder vor dem Rausschmiss. Das noch größere Wunder für den Temperamentsbolzen allerdings ist: Heimleiter Gleim (Robert Schupp) erkennt ihr außergewöhnliches Talent! Und zu Lucies völliger Verblüffung erhält sie sogar ein Jobangebot als Betreuerin im Waldschloss Kleeberg. Ihr übereifriges Engagement trifft dabei nicht immer auf Gegenliebe im Kollegenkreis, dafür aber meistens ins Ziel. Das Heim und seine Bewohner werden schon bald zu Lucies neuer Heimat und der größten Herausforderung ihres Lebens.

Im Frühjahr 2020 ist die Ausstrahlung der ersten Staffel bei RTL und TVNOW geplant.